Ist das betrug Sie möchte mich anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast zwar, wie in Deiner vorherigen Frage schon herausgearbeitet wurde, einen gültigen Kaufvertrag am Hals.

In diesem Fall dürfte von von ihr ausser Drohungen nicht mehr kommen, denn:


doch dann bekomme ich eine Mail von EBay Kleinanzeigen da steht darin
Warnung vor diesem Interessenten der mich angeschrieben hat.

Was die Pfändung angeht, heisst das in diesem Zusammenhang für mich, dass Du das Geärt nie sehen wirst, sie jedoch einen Beleg hat, wenn der Gerichtsvollzieher kommt, dass das nicht mehr ihr gehört.

Schaffe Dir ein dickes Fell an, hebe die Unterlagen auf und warte in Ruhe auf das, was da nicht kommt.

Da Du keine Straftat begangen hast, kann sie Dich auch nicht anzeigen.

Sie könnte höchstens ein zivilrechtliches Verfahren einleiten, dass Dich zur Zahlung und Abnahme zwingt. Aber da kommt mit einiger Sicherheit nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir mal keinen Kopf. Wenn Ebay schon warnt und die Person schon Pfändung hat, wird auch vermutlich kein Anwalt eingeschaltet.

Zudem hast Du ja nichts Unrechtes gemacht. Auf solche Zahlungsart muss man sich nicht einlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du keine Ware von ihr bereits erhalten hast, musst du auch nicht zahlen. sie hat nichts gegen dich in der Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amin750
21.11.2016, 18:44

Sie meint ich solle in vorkasse treten aber ich möchte es nur per Paypal bei waren und Dienstleistungen 

Muss ich da was befürchte 

0

Was möchtest Du wissen?