Ist das Bestellen und Besitzen von Hanf-Samen aus dem Ausland legal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein es IST illegal

Nun, die Sache ist ganz einfach:

Wenn die Samen für den illegalen Anbau bestimmt sind, sind sie illegal, ansonsten legal.

Wenn du also in einem Samenshop in Spanien, Österreich oder den Niederlanden, 10 abgezählte Samen für 100€ kaufst, wird man, falls du erwischt wirst, davon ausgehen, dass du die Samen für den Anbau verwenden wolltest, denn niemand würde 10 Euro pro Samen ausgeben um die zu Essen oder zu Backen.

Wenn du ein ganzes Kilo für wenige Euro kaufst geht man eher davon aus dass die zum backen oder anderweitig verwendet werden, aber nicht für den unerlaubten Anbau. Solche Samen könntest du im Inland aber auch kaufen.

Kommt darauf an woher du kommst.

Österreich--- Ja

Deutschland--- Jain

Schweiz--- Nein

In Deutschland ist es soweit ich weis halb legal, denn der Anbau ist sowieso verboten, egal ob Drogen- oder Nutzhanf. und zum Essen wirst du dir wohl kaum so wenige Samen zu einem solchen Preis kaufen.

Und wenn du bestellst achte darauf das es aus der EU kommt sonst wird es zu 100% eingezogen

Ja.

Dem Gesetzgeber ist völlig egal, woher der Hanf stammt.

Und letztlich stammt aller Hanf aus dem Ausland, da in Deutschland der Anbau verboten ist, (außer entschärfter, sprich THC armer Hanf, zur Gewinnung der Fasern).

Dann muss sich ja der Bioladen, indem ich vor einigen Wochen einen Beutel Hanfsamen zum Brot machen gekauft habe, strafbar machen. Glaube ich nicht.

Hanfsamen kann man in Deutschland ohne Probleme kaufen und der ist auch nicht verboten.

0

Nein, natürlich nicht.
Der Samen der Pflanze produziert THC lediglich in Mengen unter dem zugelassenen Grenzwert, weshalb ein Kauf dieser vollkommen legal ist.
In meiner Kirchengemeinde züchtet man solche Pflanzen auch im Gemeindehaus

Dann sollen sich die naiven Schäfchen mal nicht erwischen lassen :-))) Halleluja.

0

Es gibt Legale Hanf-Samen auch Nutz Hanf genannt. 

Was möchtest Du wissen?