Ist das Besitzstörung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

ist es schriftlich festgehalten mit der Zustimmung? Mir würde es nie einfallen einen Nachbarn etwas auf meinem Grund bauen zu lassen. Gut man soll immer positiv denken, aber früher oder später gibt es oft mal Ärger und wenn es später ein neuer Nachbar ist.

Vorschlag: Mauer entfernen lassen, kann diese auf seinem Grundstück unter Einhaltung des erlaubten Abstandes zu Grundstücksgrenze unter Einhaltung der Baurechtlichen Vorschriften wieder errichten.

MfG

Hallo,

Ja, das erfüllt m.M.n die Anspruchsgrundlage, die sich aus §862 BGB ergibt.

Du solltest den guten Herrn mal ganz freundlich dazu auffordern, seine unverschämte Mauer auf seine Kosten bis hinter die Grundstücksgrenze zu versetzen und seinen Stromzähler gleich mitzunehmen.

Ansonsten musst du ihn leider verklagen.

Alternativ könntest du eine großen Vorschlaghammer nehmen....

Dazu würde ich dir juristisch allerdings nicht raten ;)

Hoffe, dir eine Hilfe gewesen zu sein.

Mit freundlichen Grüßen,

Appledev
(Stud.Jur)

Geht es Dir um den Begriff ?

Ich würde es als "Besitzentziehung" einordnen.

...daß es widerrechtlich ist, ist ja wohl keine Frage, dass ist sonnenklar.

Mein Nachbar hat sein Haus auf der Grundstücksgrenze Gebaut ( Grenzbebauan ) darf er sein Dachverkleidung ca 8 cm auf mein Grundstück ragen ?

Mein Nachbar verlang von mir das ich einen Spritzschutz anbringe aber nichts an seinem Haus befestigen darf .Also das Regenwasser leut an seiner Dachverkleidung runter Tropft in meinem Hof und Spritz gegen seine Hauswand ,die Dachverkleidung geht ca.8 cm auf mein Grundstück Wie weit darf er eigendlich auf mein Grungstück bebauen ohne genehmigung von mir . auch wenn dies über meinem Kopf ist

...zur Frage

Mein Nachbar hat auf seinem Grundstück auf die Grenze zu meinem einen Schuppen gebaut, darf er das?

Mein Nachbar hat auf seinem Grundstück einen Schuppen gebaut, welcher aber genau auf der Grundstücksgrenze zu meinem Grundstück gebaut wurde. Darf er das ohne meine Erlaubnis? Kann ich ihn auffordern den Schuppen „umzusetzen“? Er hat mit mir nicht einmalüber sein Vorhaben gesprochen. Gibt es da nicht einen Mindestabstand den er einhalten muss? Wie sieht das weiterhin aus wenn er diesen Schuppen mal pflegen ( streichen) oder reparieren muss, muss ich ihn dann auf mein Grundstück lassen? Das Regenwasser wird auch einfach auf mein Grundstück abgeleitet.

...zur Frage

Hallo an alle Baurechtexperten, was bedeutet eine Abstandsbaulast?

Wir wohnen im Altstadtkern, zwischen unserem 6m breiten Haus und dem an unser Grundstück Grenzbebautes Nachbarhaus liegen weitere 6m. Unser Nachbar möchte Veränderungen an seinem Haus tätigen, dafür bekommt er nur eine Baugenehmigung wenn wir einer Abstandsbaulast auf unserem Grundstück zustimmen. Was bedeutet dies für uns? Wertverlust bei Verkauf? Was wäre wenn unser sehr altes Haus abgerissen und neu aufgebaut werden müsste, heißt das die neue "fiktive" Grenze liegt bei der 3m Abstandsbaulast? Welche Rechte hat der Nachbar dann z.B. Fenster einziehen? Vielen Dank

...zur Frage

Welche MIndestbreite muss ein Haus an einer Hauptstraße haben?

Mein Nachbar will an einem ca. 5-6 m breiten Grundstück einen Haus bauen. Ist das überhaupt möglich ?

...zur Frage

wie geht man mit der unteren Bauaufsichtsbehörde um?

ich habe einen teil von einer ehemaligen DDR Schweinemastanlage in Brandenburg gekauft ca.1000qm landwirtschaftliches Nutzland. auf dem Grundstück befindet sich ca. 300qm betonfläche einer alten Siloanlage? ich habe das Grundstück mit Bauzaun umzäunt ein Gerätehaus raufgestellt einen Bauwagen mit Terrasse und einen Wohnwagen. letzte Woche kam ein Brief (Anhörung) von der unteren Bauaufsichtsbehörde Brandenburg. ich soll angehört werden. das Grundstück befindet sich im Aussenbereich und ich hätte den Zaun, Gerätehaus, Bauwagen, Wohnwagen ohne Baugenehmigung errichtet und man plant ein beseitigungsverfahren. ich dachte eigentlich, das man für ein Bauzaun, Gerätehaus und alles was Räder hat keine Baugehnehmigung bräuchte. was kann ich jetzt machen um alles zu erhalten?

...zur Frage

Mein neuer Nachbar will das ich meine Hecke entferne. Muss ich das?

Ich wohne in Rheinland-Pfalz in der Eifel. Hier habe ich ein Grundstück gekauft und vor 15 Jahre gebaut. Das Baugrundstück linker Hand von mir ist noch Bauland. Dieses Bauland gehört meinem Nachbar rechter Hand. Zu dem Grundstück linker Hand haben mein Nachbar und ich dann vor ca. 12 Jahren eine Hecke auf die Grenze gepflanzt. Nun hat mein Nachbar das Grundstück verkauft. Der neue Besitzer will jetzt bauen und will die Hecke entfernen. Darf er das? Die Hecke dient mir nach den Jahren jetzt auch super als Windschutz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?