ist das beschmutzen und herunterreißen von wahlplakaten eigenltich erlaubt?

6 Antworten

Das ist Sachbeschädigung . Es wird zur Anzeige gebracht.

Nein,ist auf jeden Fall eine Sachbeschädigung.

also es ist keine Sachbeschädigung.. Ausser es sind (glasrahmen, die du erst eintreten musst).. dann ist es Sachbeschädigung. Aber ein Plakat "anzumalen" oder abzureisen.. ist nicht strafbar. Nur wird halt nicht gern gesehen.

ich wüsste nicht wer mir das vorzuschreiben hat.. wenn ich ein stück papier verunstalte oder entferne<

0

Dürfen Lehrer gegen eine Partei hetzen und fordern diese zu verbieten?

Hatte vor einer Woche eine Diskussion mit meiner Lehrerin, diese meinte vor der Klasse folgendes:

"Wie kann es in einem Staat möglich sein das man Alkohol erst offiziell ab 18 trinken darf, aber es Parteien wie die NPD gibt ?!"

"Die NPD will, dass die Leute auf die Straßen gehen und dort Ausländer verprügeln!"

"Die NPD ist meiner Meinung nach menschenfeindlich, neonazistisch und demokratiefeindlich. Und sollte verboten werden."

Ich fand diese Kommentare unpassend, denn in einer Demokratie muss man auch andere Meinung - sei man nun damit einverstanden oder nicht - akzeptieren.

Meine Frage daher ist, ist es Lehrern gestattet derart über eine Partei zu hetzen - die weder verboten noch sonst wie kriminell ist - und dies vor ihren Schülern?

Ich bedanke mich schon einmal für die Antworten !

...zur Frage

Was sagt der Islam bzw. was sagen Muslime eigentlich konkret zu Abtreibungen?

Man hört ja recht viel über den Islam, über halal und haram, über Moscheen, über Muezzinrufe, über Kopftücher bis hin zu Burka, Niqab und Hidschab, bis hin zu Shariagerichten, aber darüber, was Muslime über Abtreibung denken, hört man eigentlich nie etwas. Also, es scheint ja so zu sein, dass man im Islam das Baby, je nach Hadithauslegung, entweder bis zum 40. oder sogar bis zum 120. Tag der Schwangerschaft abtreiben darf. Aber, ich denke, dass wird man wohl kaum gut finden als Muslim, also auch, wenn die Frau vor diesem Zeitraum abtreibt, werden die anderen Muslime doch bestimmt nicht begeistert davon sein, wenn das eine Muslimin tut. Also, die würden doch bestimmt nicht sagen : "Hey Fatima, echt toll von dir, dass du abgetrieben hast, wir freuen uns echt für dich, du bist voll die fromme Muslimin !", oder so. Also, wie würde man damit umgehen in der muslimischen Gemeinde, wenn eine Frau in diesem islamisch "erlaubten" Zeitraum abtreibt ? Und was wäre, wenn sie nach dieser Frist abtreibt ? Also, je nach Auslegung, nach dem 40. Tag oder dem 120. Tag ? Würde man sie dann aus der Gemeinde ausschließen ? Wieso hört man eigentlich von Muslimen so wenig zu diesem Thema, wo doch sonst so viel über den Islam berichtet wird ? Und wie finden es Muslime eigentlich, dass jetzt Werbeanzeigen für Abtreibungen erlaubt werden sollen ? Das sind die doch bestimmt nicht dafür, dass da jetzt im Internet oder sogar in Innenstädten wohl bald Plakate aufgehängt werden dürfen, wo Werbung für Abtreibung gemacht wird. Und man hat auch nichts darüber gehört, wie Muslime zu solchen Sachen wie Pränataldiagnostik stehen, wo gezielt nach Normabweichungen beim Kind gesucht wird, um es dann abzutreiben, wenn es behindert ist. Jetzt kommt ja bald dieser Bluttest auf das Down-Syndrom, der schon ab der 9. Woche eindeutige Ergebnisse liefert . Wieso äußern sich Muslime nie zu so etwas ? Sagen die nicht ganz klar nein zu solchen Sachen ? Wollen die denn gar nicht die diesbezügliche Gesetzgebung beeinflussen ? Bei anderen Sachen mischen die sich doch ganz gerne in die Politik und machen ihren Einfluss geltend. Oder finden die Abtreibung bei nichtmuslimischen Frauen ok und nur bei Musliminnen nicht gut ? Und wie sieht die Realität bei Musliminnen aus, in Deutschland , Europa und weltweit ? Wie häufig kommt es vor, dass Musliminnen abtreiben, und in welchem Schwangerschaftsstadium ? Treiben Muslime auch Kinder mit Behinderungen, wie z.B. dem Down-Syndrom ab? Und wieso machen Muslime eigentlich keine Anti-Abtreibungs-Demos, wenn die doch Abtreibungen nur bei Ausnahmefällen und/ oder in sehr frühen Stadien in Ordnung finden ?

...zur Frage

Vortrag spannend und interaktiv gestalten?

Also wir haben bald Vortrag und der dauert zwei stunden und wir sollen den möglichst unterhaltsam und interaktiv aber vor allem lehrreich gestalten, denn unsere Note hängt Großteils davon ab, wieviel die Schüler nächstes mal wissen... Habt ihr ein paar Ideen oder spiele die man in der 13 Schulstufe machen kann? Sowas wie Plakate gestalten oder so war schon... PS es geht um Werbung und recht also zb was ist nicht erlaubt bei Werbung

...zur Frage

Bitte um Hilfe... Geschichte Analyse der Plakate?

Muss diese beiden Wahlplakate analysieren. Kann mir jm helfen der gut in Geschichte ist???

...zur Frage

Ist es verboten Wahlplakate zu klauen?

Ich würde gerne ein Wahlplakat als Erinnerung haben. Ist es in Ordnung wenn ich NACH der Wahl ein Plakat abknipse und mitnehme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?