Ist das Beratungsgespräch, nachdem man einen blauen Brief erhalten hat, Pflicht?

7 Antworten

Wahrscheinlich willst Du den "Blauen Brief" unterschlagen. Wenn Du einen gewissenhaften Lehrer hast, dann wird er anderweitig den Kontakt zu Deinen Eltern suchen, um zu klären, warum sie der Einladung nicht gefolgt sind und Du fliegst auf und den Ärger, den willst Du dann nicht erleben. Es ist doch lediglich ein Warnschuss, weil Deine Versetzung gefährdet ist und Du Deine Leistung verbessern musst. Nun kannst Du Dir vornehmen, es alleine und ohne Druck von Außen schaffen zu wollen, doch die Realität hat doch gezeigt, dass Du dazu nicht in der Lage bist und beaufsichtigt werden musst. Wie willst Du denn Deinen Eltern das miserable Zeugnis erklären?

Und fange nicht an zu erzählen, dass Deine Eltern keine Lust haben, dorthin zu gehen. Dann würden die sich selber schlau machen und nicht ihr Kind damit beauftragen.

Wenn es so etwas ist wie ein Elternabend, dann müssen sie nicht zwingend kommen. Auch wenn es nicht so etwas ist müssen sie nicht hingehen.

Zwingen kann sie keiner dazu, wäre aber von Vorteil, um zu besprechen, wie man dir helfen und evtl. deine Versetzung noch rette kannn.....

elternsprechtag trotz Vorladung nicht kommen?

Also ich habe in ein paar Tagen elternsprechtag und bin in der 2.klasse eines Gymnasiums.ich bin vorgeladen aber meine Eltern haben keine Zeit weil sie an dem Tag länger arbeiten müssen und sich nicht frei nehme können.ich wollte fragen ob ich von meinem klassenvorstand ärger oderso bekomme weil es ja eig nicht Pflicht ist?

...zur Frage

Muss ich mit zum Elternsprechtag? (Pflicht)

Guten Tag!

Ich frage mich schon immer, ob Schüler die Pflicht haben ihre Familie zum Elternsprechtag begleiten müssen. Ich sitze nämlich 2x im Jahr von 3-8 in der Schule und rede mit jedem Lehrer.

Das ist langweilig und ich könnte den Tag auch deutlich effektiver nutzen.

Die Lehrer müssen uns in der Oberstufe ja immer unsere Noten geben. Also weiß ich meine Noten ohnehin. Ich sage meiner Familie auch welche Noten ich habe, aber sie will trotzdem hin.

Meine Noten sind auch nicht besorgniserregend, eine 3 ist bei mir wirklich eine seltene Ausnahme.

Ich habe einfach keine Lust Nachmittage in der Schule zu verbringen für nichts. Außerdem bin ich beim nächsten Elternsprechtag schon 18.

Weiß hier jemand wie das geregelt ist? Oder wie ich meine Familie überzeugen kann nicht mehr hinzugehen?

Danke!

...zur Frage

blauer Brief in einem Fach, jetzt 2 Fächer 5, kann ich sitzen bleiben?

Hallo habe letztens einen blauen Brief bekommen. nun stehe ich in einem weiteren Hauptfach 5, darin habe ich aber keinen blauen Brief erhalten, ausgleichen kann ich. Kann ich trotzdem sitzenbleiben ?? Versetzung in Kl. 10, Gymnasium NRW

...zur Frage

Frage zum Elternsprechtag

Wenn ein Elternteil/ beide Eltern nicht zum E-Sprechtag gehen, kann es dann sein, dass der Lehrer von sich selber anruft um Kontakt aufzunehmen oder ist der Wunsch eines extra telefonats etc. die aufgabe der Eltern? Denn der Lehrer hat doch genug Schüler um die er sich kümmern muss! Was meint ihr? Kommt der Lehrer von selbst drauf (ist das seine Pflicht) oder die der Eltern?

...zur Frage

Blauen Brief bekommen was tun😱?

👆Bitte helft mir und was soll ich meinen eltern sagen ?

...zur Frage

Kann man ohne blauen Brief eine 5 auf dem Zeugnis bekommen?

Kann man einfach so ohne, dass Eltern oder Schüler durch einen blauen Brief/Bemerkung vom Lehrer bescheid bekommen eine 5 auf dem Zeugnis bekommen?

Wäre nett wenn sich da jemand auskennt Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?