Ist das beim Einkauf im Supermarkt überall so und erlaubt? Weiteres im Untertext.

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Klein-Einkäufen benutze ich weder Wagen noch Beutel, sondern trage es in den Armen und Händen zur Kasse oder benutze einen leeren Karton. Wer sollte mir denn vorschreiben, wie ich meine Ware zur Kasse schaffe oder sie auf dem Band abzulegen habe? Schließlich bin ich der Kunde und entscheide über meinen Einkaufs-Prozess. Warum muss hier immer alles vorgeschrieben werden?

Der Betrieb kann das unterbinden, läuft dann aber Gefahr diese Kunden zu verlieren.

Kunden wiederum die so handeln, müssen sich dann gefallen lassen, dass an der Kasse diese Tasche kontrolliert werden wird.

Darauf haben sie sich dann ja freiwillig eingelassen.

Ich mache das auch oft, weil ich keine Lust habe, wegen drei Teilen einen Wagen vom Auto wieder zurückbringen zu müssen an die Andockstelle, nehme deshalb eine Stofftasche mit. Früher gab es noch Körbe für Leute die wenig einkaufen wollen. Ist leider aus der Mode gekommen. Zeige allerdings auch immer meine Stofftasche freiwillig vor, weil ich eben nix zu verbergen habe! Ist nicht jeder der so handelt gleich ein potenzieller Ladendieb!!!

In welchem Supermarkt/Laden außerhalb von Bayern bekommt man Augustiner Helles oder Edelstoff?

Selbst bei "Bottle-Profi" hab ich es nicht bekommen.

Leb in Sachsen...

...zur Frage

Warum stellen sich manche Kassiererinnen an der Kasse auf stur?

Bei den Discountern habe ich festgestellt, dass ich einzelne Kassiererinnen auf stur stellen, wenn man die Waren aufs Band legt und bezahlen möchte.

Erstes Beispiel. Bei einem Discounter war ich mehrfach im Nachbarort einkaufen. Ich legte direkt am Anfang 2-3 Artikel aufs Band, die ich mehrfach im Wagen hatte. Das waren dann zum Beispiel 4 Flaschen Mineralwasser, 3 Gläser Gurken und 5 Joghurts. Der Kassiererin sagte ich gleich zu Beginn: "Davon habe ich 3 Stück, davon 4 und davon 5." Den Wagen stellte ich so, dass sie es kontrollieren konnte. Dann pflaumte sie mich an: "Bitte legen Sie alle Waren aufs Band, dazu haben wir eine Anweisung." Beim selben Discounter in unserem Ort klappt aber diese Methode.

Zweites Beispiel. Bei einem anderen Discounter kannte ich eine Kassiererin aus einem anderen Bereich. (Sie arbeitete auf 2 Arbeitsstellen jeweils in Teilzeit.) Ich sprach sie an der Kasse ganz zwanglos an: "Dann sehen wir uns ja morgen, weil ich (auf ihrem anderen Arbeitsplatz) einen Termin habe". Dann pflaumte sie mich an: "Gemäß meinem Arbeitsvertrag darf ich keine privaten Gespräche mit Kunden führen!" Andere Kassiererinnen beim selben Discounter sehen das anders.

Warum schalten einige Kassiererinnen auf stur? Nicht nur einmal, sondern ständig.

...zur Frage

mandel öl wo kauft man das?

Hallo:)) ich hab von meine tante gefragt wie ich meine Wimpern auf eine natürliche weise wachsen, sie hat mir gesagt das duch Mandelöl die Wimpern lang werden sie ist kosmetikern und lebt in der türkei und in der türkei gibt es alle öle, und kosmetik produkte hier in deutschland leider nicht und ich wollte fragen wo ich mandel öl herbekomme .. ich hab bei rewe gesucht doch nicht gefunden..

weiß jemand wo man das her bekommt ? LG und Danke im vorraus :)))

...zur Frage

Gehört es sich einem Psychotherapeuten auch nach 19 Uhr aufs Band zu sprechen?

...zur Frage

Unabsichtlich Tüte (0,40€) geklaut - Was nun?

Hallo, ich war soeben einkaufen und habe mir extra eine Tiefkühltüte (0,40€), die im Laden hing, genommen und dort meinen Einkauf reingepackt. Da ich 4 Flaschen gekauft habe, hatte ich nur 1 aufs Band gelegt und die restlichen 3 in der Tüte gelassen. Als ich fertig war, kam ein Sicherheitsbeamter auf mich zu und sprach mich darauf an, wo mir erst aufgefallen ist, dass ich die Tüte noch hätte bezahlen müssen. Nachdem ich nach hunten gebeten wurde, meinte man zu mir, dass das Anschreiben an die Polizei weitergeleitet wird. Was wird mich nun im Sinne von Geldstrafe oder Sozialstunden erwarten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?