Ist das bei euch auch so?

6 Antworten

Ich kann dir höchstens den Tipp geben dein Glied zwischen den Beinen ''Einzuklemmen'' wenn du eine Erektion hast. Das fällt dann erstens nicht so auf und es ist auch nicht unangenehm. Selbst wenn du eine Erektion bekommen solltest, fällt diese nicht so doll auf.

Naja, du bist eben ein Mann...in vielen Sportarten sieht man die männliche Abzeichnung. Ob bei Radrennen, Leichtathletik, Ballett oder Schwimmen, etc. Da muss man durch, ist halt so.

Da macht man sich nicht verrückt. Man gewöhnt sich dran und andere auch.

Ignorieren und nicht hingucken, wenn du hinsieht errinert dich das nur daran und ich denke nicht das es für dich zum Vorteil ist wenn du in mitten deiner Kollegen dauernd zwischen deine Beine guckst

In der Schule sind wir in geteilten Gruppen aufgeteilt und deshalb muss ich als einziger Junge Yoga und so mit den ganzen Mädchen machen was schon ohne hin viel zu unangenehm ist aber noch schlimmer wäre es wenn jemand mein Glied sieht

0
@Galileoreporter

denke schon aber ich glotz da ja nicht hin und wenn dann nur für einen kurzen Augenblick. Aber das heißt ja nicht das es ok für mich sein sollte wenn sie auch dann was sehen können

0
@123typ

Wenn es schlimm wird musst du es fixieren, das wird wohl kein Problem sein aber beschwer dich doch nicht über einen harem

0

Als Junge/Mann hat ma neinen Penis und der muss eben irgendwo hin. Da ist ein Abdruck/eine Beule völlig normal und auch überhaupt nichts schlimmes. Mach dir da mal keine Sorgen.

Hallo 123typ,

das ist eben die Anatomie eines Mannes - und je nach Position, wird der Stab - wie ich gerne sage - mal mehr oder weniger akzentuieren. Das kennt und weiß aber auch jede*r, auch ich - und niemand wird da irgendwie sich etwas Komisches denken - allenfalls mal mit einem bewundernden Schmunzeln schauen.

Das ist somit etwas ganz Natürliches und braucht damit nie peinlich zu sein. Vielleicht mag in jungen Jahren da noch mehr Aufmerksamkeit drauf liegen - und damit sich eine mögliche Peinlichkeit verbinden. Doch ist das ein Teil von Dir, wie auch Dein ganzer Körper mit allen Proportionen und Akzentuierungen ein Teil von Dir und Ausdruck Deiner selbst ist.

Der Effekt mag auch explizit genutzt werden. So tragen Baletttänzer oft sehr enge Kleidung - wo sich der Körperbereich dann besonders akzentuiert oder noch künstich hervorgehoben wird. Da darf von dem Bereich eine Erotik ausgehen, die andere Menschen erreichen darf - aber einem selbst nie etwas nimmt.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?