Ist das bei einem Mann von 42 jahre normal?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ja, das ist ganz normal. Lass ihn erst einmal und begrüße ihn mit : Schön, dass du da bist, hab mich schon auf dich gefreut. Aber Augen auf, was er so treibt. Allerdings, denke ich, es ist ganz harmlos. In dem Alter hat man mal so Phasen, dass man einfach mal etwas anderes machen möchte. Sicher ist es nur vorübergehend. Je cooler du sozusagen bleibst, während du freundlich versuchst Nähe herzustellen, desto eher findet er zu dir zurück. Du könntest ebenso dein Äußeres verändern, damit er stutzig wird und einmal später nach Hause kommen als er. Und ganz freundlich tun, so "och, was ist denn Schatz?, ich wollte einfach mal raus hier. Dann kannst du auch mal vorschlagen etwas gemeinsames zu machen. Schon, wenn du Äußerlichkeiten veränderst und selbst Dinstanz wahrst, ein wenig und fröhlich tust, wird er schon ganz von allein deine Nähe suchen! Viel Glück!

danke

0

Ihr solltest eúch zusammen setzen und darüber reden. Wenn er bei seinem Kumpel ist, warum rufst du ihm dort an. Findest du es lustig wenn er dich anrufen sollte wenn du mit deine Freundin eine plauderstundchen hast... Geniesse diesen Abend alleine mit Buch, Badewanne usw. oder du kannst selbe Leute einladen oder du gehst selbe aus....

Das ist völlig normal, ich bin 44 und mache das ganz ähnlich. Lass dem Mann seine Freiheiten.

und warum muss man ihm freiheit geben ?

0

nach 16 jahren beziehung fragst du fremde leute im internet, ob sich dein mann normal verhält? frag ihn doch am besten selbst oder ruf bei der nächsten talkshow an.

3 Möglichkeiten:

a) Midlife-Crisis b) Geliebte c) beides

Ich bin erst 40 also steht mir das auch noch bevor ;-)

Nee ehrlich, es kann ja ganz harmlos sein. Aber wenn nach 16 Jahren so etwas plötzlich so eine Wichtigkeit bekommt wäre ich auch misstrauisch. Letzten Endes erreichst Du aber mit Misstrauen nicht also hilft höchstens ein klärendes Gepräch.

Was möchtest Du wissen?