Ist das bei der Katze normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gibst Du Ihr Fleisch (vom Metzger = 100% Fleisch) oder gibst Du ihr Whiskas (=4% Fleisch)? Das macht einen Unterschied. (Katzen sind Fleischfresser.)

Ich hatte eine Katze die hat immer durchfall bekommen, sobald ich ihr Whiskas gab....

Inzwischen füttere ich Höherwertiges Katzenfutter mit einem deutlich höhren Fleischanteil, als den von Whiskas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
04.12.2015, 15:41

Ich glaube, der Durchfall ist es letztendlich, der die Katzenhalter wach rüttelt, und sie darauf aufmerksam macht, dass Katzenfutter nicht gleich Katzenfutter ist.

1

Du solltest vor allem mal einen Tierarzt zu Rate ziehen, warum die Katze von heute auf morgen etwas erbricht, was sie seither vertragen hat.

Es kann sein, sie hat eine Futtermittelunverträglichkeit entwickelt und erbricht ihr Futter, weil sie dieses überhaupt nicht verträgt.

Was gibst du denn für "Fleisch"? Richtiges rohes Fleisch (welche Sorte) oder Katzenfutter aus der Dose (welches)?

Bei einem Tier in fortgeschrittenem Alter sollte man das nicht einfach so hinnehmen. Durch das tägliche Erbrechen wird die Katze dehydriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NataVioline
03.12.2015, 23:31

Zum Essen geb ich ihr dosenfutter (Felix.whiskas) das ist seit ca. 1 jahr. Aber seit ich ihr die 100g schalen gebe bricht sie nicht bwz kaum. 

0

Was möchtest Du wissen?