Ist das bei der Ausbildung Abzocke?

6 Antworten

Wenn du heute deine Ausbildung begonnen hast erbringst du noch keinerlei wertsteigernde Leistungen erhältst aber trotzdem eine Vergütung, Bezahlung im Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Weiter erbringt dein Ausbildungsbetrieb Ausbildungsleistungen für dich und kann jetzt nur hoffen das du später einmal eine wertsteigernde Leistung für den Betrieb zu erbringen gedenkst.


Ist es eine große oder eine eher kleinere Firma? Eventuell möchte der Betrieb auch einfach nur so wenig zahlen wie möglich.

Erster Arbeitstag nicht erschienen?

Hallo. Ich habe eine Frage... Und zwar mein freund hat einen Ausbildungsvertrag bekommen also sein 1. Jahr würde jetzt anfangen. Davor hat er jedoch schon als Aushilfe in dem Betrieb gearbeitet. Jetzt allerdings hat er den ersten Arbeitstag verpennt, also er war unentschuldigt nicht da. Wird er jetzt gekündigt?

...zur Frage

Mittwoch erster Arbeitstag und Einladung zum Welcometag, was erwartet mich da?

Ich fange am Mittwoch meine Ausbildung an. Ich weiß noch nicht wirklich ob ich in der Firma anfange, hab noch einen zweiten Ausbildungsvertrag unterschrieben. Aber angenommen ich fange die Ausbildung zur Immobilienkauffrau an:
Habe eine Einladung zum Welcometag erhalten in einer großen Immobilienverwaltungsgesellschaft.

Was zieht man da als Frau am besten an? In der Einladung steht nix?

2) was erwartet mich da an so einem Welcometag und wie könnte sowas ablaufen?

3) warum fängt das erst um 11 Uhr an? finde ich irgendwie ungewöhnlich für den ersten Arbeitstag, auch wenn ein Welcometag ja bestimmt noch gar kein richtiger Arbeitstag ist, zumindest nach meiner Vorstellung

...zur Frage

sind Praktikas abzocke?

Hallo

Ich hatte in meinem Leben ein paar Praktikas, wie viele andere wohl auch. Generell fühlte ich mich abgezockt, ich musste arbeiten machen wofür sich Chefs zu schade waren oder schwere Geräte schleppen. Sind Praktikas dazu da, um die Leute abzuzocken oder eher doch sinnvoll?? Was meint ihr??

...zur Frage

Ausbildung oder als Festangestellter arbeiten?

Hallo,

Ich habe die Möglichkeit eine Ausbildung zu beginnen (bis jetzt habe ich noch keine Ausbildung gemacht, ich bin 19 Jahre alt) und die Möglichkeit als ein Festangestellter zu arbeiten,

Als Auszubildender würde ich zwischen 400€ und 550 € verdienen. Als Festangestellter ca 1100€.

Ich kann mich nicht entscheiden. Könnten Sie mir bitte sagen, was Sie genommen hätten. Ich will später meine eigene Filiale leiten, weswegen ich überlege doch als ein Festangestellter zu arbeiten, da ich mehr verdiene und mehr in meinem Unternehmen stecken kann. Andererseits, wenn ich gefeuert werde, dann habe ich keine Ausbildung...

beides hat Nachteile als auch Vorteile. Jetzt sind Sie gefragt. Was würden Sie nehmen ? danke

...zur Frage

Morgen erster Arbeitstag (Ausbildung) welchen Beruf erlernt ihr?

Morgen ist der 01.08 und für viele Beginnt der erste Arbeitstag in ihre Ausbildung welchen Beruf erlernt ihr? Und seid ihr jetzt schon nervös? Wenn ja wie bekämpft ihre eure Nervosität?

...zur Frage

Arbeitsplan als Recht?

Gibt es ein Recht für die Ausbildung, was den Arbeitsplan regelt. Damit man sein sozial Leben strukturieren kann. Bei mir auf der Arbeit wird mein Arbeitstag ein Tag vorher angekündigt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?