Ist das ASUS Maximus VII Ranger kompatibel mit einer GTX 1080Ti?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es hat sich bei der Schnittstelle schon einige Jahre nichts mehr getan.

Wir sind immer noch bei der Schnittstelle PCI-Express x16 3.0, welche sowohl das ASUS Maximus VII Ranger als auch die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti nutzen. Demnach sind natürlich auch diese beiden Hardwareteile kompatibel und können ohne Probleme genutzt werden. Auch preislich passen sie gut zusammen.

Spezifikationen über das ASUS Maximus VII Ranger findest du hier:

https://www.asus.com/de/Motherboards/MAXIMUS_VII_RANGER/

________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

yep. PCIE ist immer untereinander kompatibel. Die GraKa muss nur ins Gehäuse passen und dein Netzteil muss mitspielen

Kein Problem,ich werde mir ein neues Netzteil dazu kaufen, da mein altes Probleme aufweist.Es wird das EVGA Supernova G3 750W werden. (Ist vllt etwas zu viel ^^)

0
@Brick22x

Nimm nicht das EVGA, und schon gar nicht mit 750 Watt....

Nimm eins von diesen : https://geizhals.eu/?cmp=1318886&cmp=1165357&cmp=1543231

Die haben mehr als genug Leistung.

Dein komplettes System mit einer GTX1080 wird unter Last maximal etwas mehr als 300 Watt aus der Dose ziehen : https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/39571-roundup-5x-geforce-gtx-1080-im-custom-design-im-test.html?start=17

Und Luxx testet mit einem stark übertakteten i7-3960X, welcher wesentlich mehr Strom als dein 4790K zieht ;-)

1

Moin Brick,

natürlich ist dein Mainboard mit einer GTX1080 kompatibel.

Da Du ein Z97-Board hast, gehe ich von einer K-CPU aus.... die brauchst Du definitiv nicht in den nächsten Monaten ersetzen, die reicht noch wenigstens die nächsten 5 Jahre zum zocken.

i5 oder i7, was für einen hast Du auf dem Board ?

Grüße aussem Pott

Jimi


Ich habe mir den PC vor mehr als 2 Jahren zusammen gestellt. Er hat den i7-4790k,16GB Ram und die anderen 2 Teile sind die ja dann bekannt ^^ 

0
@Brick22x

Da brauchst Du echt nix aufrüsten. Also, klar, die GTX1080 geht natürlich in Ordnung, aber einen neuen Unterbau (CPU, RAM, Mainboard) brauchst Du definitiv nicht.

Wenn Du extrem viel Vidieobearbeitung betreiben würdest, könnte sich ein Ryzen R7-1700 lohnen, aber auch nur bei solchen Anwendungen....

0

Und die Grafikkarte die vor 3 Tagen ihren Geist aufgegeben hat war die Asus GTX 780Ti. :(

0
@Brick22x

War eine gute Karte ;-) 

Ich habe noch eine Asus HD7950 im Rechner, die packt immer noch alles :-)

0

Habe noch eine HD 5670 die packt auch alles

0

Alle Mainboards der letzten Jahre sind mit allen Mainboards der letzten Jahre kompatibel. 

Was möchtest Du wissen?