Ist das astmha oder vielleicht einen eine allergie?

6 Antworten

Scheinbar hast du einen Infekt. Das geht natürlich über den Halsraum die Mandeln und u.U eben auch auf di Bronchien.

Beschwerden an den Mandeln habe ich auch nicht diese Ärzte wollen einen heutzutage nur anschieben.

Wenn der Arzt was gesehen hat, ist das schon so. Er ist der Fachmann, nicht du. Und was will der Arzt deiner Meinung nach "anschieben"? Wenn du ihm nicht vertraust, dann geh zu einem nderen Arzt.

Hier kann keine Ferndiagnose gestellt werden.Wie sollen wir hier wissen, ob das allergisch bedingt ist oder ob du Asthma hast?

Mich war beim Arzt er hat in mein Hals geguckt und meinte meine Mandeln sind entzündet aber da gehen einem doch nicht die Bronchien ständig zu?

Nein, aber die Mandeln gehören zum lymphatischen System, also zur Infektabwehr. Es ist so gesehen normal, dass sie bei Infekten stark belastet sind und dann schon mal Entzündungen auftreten. Hat dir das der Arzt denn nicht erklärt?

Ich versteh es nicht und Beschwerden an den Mandeln habe ich auch nicht diese Ärzte wollen einen heutzutage nur anschieben.

Ohne irgendeine Diagnose stellen zu wollen: Wenn deine Mandeln entzündet sind und die Bronchien zu sind, dann sieht da schon sehr nach einem Infekt aus. Der muss sich nicht immer auch mit Schnupfen zeigen.

Die eigentliche Frage ist aber doch: Warum hast du ständig Infekte, seit du im Kindergarten arbeitest? Generell ist eine erhöhte Infektanfälligkeit ein Ernährungsthema - das wäre also der Bereich, in dem du etwas verbessern müsstest, damit du dir nicht immer wieder etwas einfängst. Daß die Kinder im Kindergarten ständig etwas haben, ist ja bei der dort üblichen Ernährung schon zu erwarten. ;)

Und wenn Du Dir mal eine Zweitmeinung von einem anderen Arzt holst?

Die Kasse steht da voll hinter.

Da es pfeift..vielleicht mal Lungenfacharzt?

Allergie oder sogar Asthma?

Mein Sohn 3Jahre alt hat seit ca. 7Wochen Husten (verschleimt) aber gut abhustbar. Er hat das sehr häufig, das erste mal mit 6Wochen. Hat schon viel an Medikamenten bekommen: z.B. Asthmaspray für vier Wochen, Bronchien erweiternde Tropfen, Antibiotika, Asthmapulver usw. Hat jemand damit schon Erfahrung oder vielleicht das gleiche mitgemacht. Nachts ist es am schlimmsten. Wacht oft auf mit Hustanfällen. Wollen jetzt mal einen Allergietest machen lassen auf Pollen und Tierhaare usw.

...zur Frage

Warum habe ich seit über 2 Wochen Halsschmerzen?

Habe seit über 2 Wochen Halsschmerzen, vermutlich von den Mandeln ausgehend. Der Schmerz ist morgens am schlimmsten. Gegen Mittag wird er weniger. Das komische ist, dass mir einen Tag die rechte und den nächsten die linke Seite weh tut. Dazu muss man sagen dass ich seit über einem Monat verschleimt bin und bis letzte Woche Husten hatte.

...zur Frage

Lassen sich Bronchitis und Magendarm mit den selben Medikamenten, wie Angina behandeln?

Hey Leute,

vorgestern habe ich körperliche Schwäche, Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit, Bauchschmerzen(mit Blähungen, Verstopfungen und Stuhlverfärbung) und Gliederschmerzen gespürt, wie bei einer Krankheit. Die Nacht danach hatte ich auch Schnupfen und leichte Halsschmerzen. Am nächsten Tag bekam ich Fieber und stärkere Bauchschmerzen.(ich musste jede Stunde groß). Dann ging ich zu meinem Hausartzt, dem ich alles erzählte. Als er jedoch den Bauch abtastete, tat er kaum weh. Und da ich damals noch keinen Husten hatte, hat der Artzt Bronchitis ausgeschlossen.

Dann schaute er mir in den Mund und meinte, der Hals wäre leicht verschleimt und die Mandeln ein wenig gerötet. Er sagte, es sei der wahrscheinlich eine beginnende Angina. Ich bekam Antibiotika verschrieben, die ich jetzt 3 Mal täglich nehmen muss.

Zuhause bekam ich wieder Bauchschmerzen und komischer Weise leichten Husten und Druck im Bereich der Bronchien. Von Halsschmerzen war nicht die geringste Spur.

Heute hab ich nun wieder keine Halsschmerzen, aber die Bauchschmerzen und auch der Husten werden schlimmer. Ich mach mir Sorgen. Vorallem, weil ich bis zum 22.07. wieder gesund sein muss.

Meine Fragen sind:

Sollte ich dem Artzt vertrauen und weiter die Antibiotika nehmen?

Und helfen Antibiotika gegen Angina auch gegen Magen-darm oder Bronchitis?

Und kann mein Immunsystem parallel zu den Antibiotikern gegen Viren oder andere Bakterien kämpfen?

Oder wie soll ich handeln?

Es wäre echt liebenswert, wenn ihr zumindest versuchen würdet, eine dieser Fragen zu beantworten.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Erkältung ohne schnupfen und husten?

Ich bin seit gestern leicht erkältet und habe dauernd total viel schleim im hals der dauernd hochkommt. Habe nur ein kratzen im Hals und fühle mich total schlapp und leicht erhöhte. Nur habe ich nur wenig husten und schnupfen trotz dem vielen schleims. Wie kann das sein? Ich dachte Husten müsste automatisch auftreten wenn man verschleimt ist.

...zur Frage

Hartnäckiger Husten seit einer Woche. Wann geht der weg? Was kann ich tun?

Ist das normal, dass er so lange so hartnäckig bleibt. Ich inhaliere mehrmals am Tag, nehme ACC akut und trinke massenhaft Tee. Aber es geht einfach nicht weg. Was kann ich denn noch machen? Ich kann kaum schlafen, bin total schlapp. Es fing erst beim Hals an, dann die Bronchien und jetzt steigst mir langsam in die Nase.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?