Ist das Anti-Homosexuellen-Propaganda Gesetz in Russland sinnvoll?

7 Antworten

Dieses Gesetz verbietet "homosexuelle Propaganda". Dazu zählen beispielsweise das Hand in Hand gehen in der Öffentlichkeit oder das Zeigen eines homosexuellen Paares in einem Film oder in der Werbung.

Ersteinmal ist alles, was dieses Gesetz da verbietet, keine Propaganda. Zum zweiten geht der Gesetzgeber davon aus, dass jemand homosexuell werden könnte, wenn er so etwas sieht, was wissenschaftlich gesehen grober Unfug ist.

Da es auch kein Gesetz gibt, das Homosexuelle vor  Diskriminierung schützt, schürt allein die Existenz eines solchen Gesetzes Vorurteile in der Bevölkerung und fördert Gewalttaten.

Damit ist dies ein Willkürgesetz, und so etwas ist Anzeichen einer Diktatur. In seiner Bosheit und den Auswirkungen ist es den Nürnberger Rassegesetzen ähnlich.

Warum sollte ein Staat ein Gesetz veranlassen, das der Diskriminierung von vollkommen normalen und natürlichen Menschen Vorschub leistet?

Und weil es hier mehrfach behauptet wurde, mit "Frühsexualisierung" hat das überhaupt nichts zu tun. Was soll das überhaupt sein, wie ist das definiert? Wann die Pubertät anfängt, ist genetisch bestimmt, eine Frühsexualisierung ist daher unmöglich.

Die Gründe für das Russlandbashing in dieser Frage zu benennen ist müßig, da es nicht um die Verurteilung der Schwulenfeindlichkeit an sich geht, sondern darum, Russland einmal mehr den Stempel des Bösen aufzudrücken.

Hier sind die Länder aufgeführt, in denen Homosexualität verfolgt und bestraft wird. Russland ist nicht dabei.

https://justdavesblog.wordpress.com/2014/05/23/in-diesen-landern-steht-homosexualitat-unter-strafe/


Am wenigsten tolerant zeigen sich die Menschen in Osteuropa: vor allem in der Ukraine, Estland, Polen und der Slowakei

Euronews:
http://de.euronews.com/2015/05/21/homo-ehe-in-europa-ein-ueberblick/

Unter: Stellung von Homosexuellen in Europa
____________________

S, auch Antwort v, "SNewiger":

https://www.gutefrage.net/frage/russland---europ-menschenrechtskonvention?foundIn=list-answers-by-user#answer-114925284


Es geht darum dass Homosexuelle Menschen in der Öffentlichkeit nicht ihre Liebe zeigen oder darüber sprechen dürfen, damit die Kinder, die dass sehen könnten nicht auch Homosexuell werden.

Bringen tut es nichts, außer Hass, Angst und Gewalt.

3

Naja irgendeinen Sinn wird dieses Gesetz doch haben? Und Frühsexualisierung ist wirklich nicht gut.

0
21
@Antares1999

warum gilt das gesetzt denn nur für homosexuelle wenn es doch ein so tolles gesetzt ist? dann würde es doch sinn machen GEGEN DIE FRÜHSEXUALISIERUNG! dieses gesetz auch für bi- oder heterosexuelle einzuführen

2
21
@Antares1999

welche norm?

bist du bescheuert?

wie alt bist du das du so einen schwachsinn von dir gibst?

1
39
@Antares1999

Es geht eben nicht um "Frühsexualisierung", denn dann müsste es ebenso ein verboten gegen heterosexuelle Propaganda geben. Also dagegen, dass ganz normale heterosexuelle Paare in der Öffentlichkeit Zuneigung zeigen.

Wie gesagt, da ist man einfach zu feige offen homophob zu sein und schiebt die Kinder als Vorwand vor. Ziemlich armselig. Und nicht im Interesse der Kinder, denn es schadet Kindern!

October

4
3
@October2011

 Was ist denn so schlimm daran wenn man Schwule nicht toll findet?

0
21
@Antares1999

was ist der unterschied zwischen schwulen und nicht schwulen!?

nenne mir einen guten grund weshalb man unterscheiden sollte

0
3
@keineideekeinei

 Naja Schwule stellen nicht die Norm dar. Schwule Paare können auch keine Kinder zeugen.

1
39
@Antares1999

Was ist denn so schlimm daran wenn man Schwule nicht toll findet? 

Hmm, was mag wohl schlimm daran sein, Menschen einfach so zu diskriminieren. Und das auch noch mittels eines Anti-Homosexuellen Gesetzes

Wenn du die Antwort wirklich nicht darauf weist kann ich dir vermutlich eh' nicht helfen. Dann kann man dir nur wünschen dass du niemals völlig schuldlos unter Diskrimination leiden musst.

October

3
3
@October2011

 Man darf ja nichtmal schreiben was man wirklich über Schwule denkt denn dann ist man gleich ein ganz böser Nazi. Seid mal toleranter gegenüber Leuten die Homosexuelle eben nicht so toll finden.

0
39
@Antares1999

 Naja Schwule stellen nicht die Norm dar. Schwule Paare können auch keine Kinder zeugen. 

Viele Paar entscheiden sich gegen Kinder. Sind die dann auch nicht die Norm und sollten verboten werden? Zwangsscheidung für alle, die nicht innerhalb von 4 Jahren wenigstens ein Kind produziert haben? Und was ist dann mit Paaren, die keine Kinder bekommen können?

Nebenbei bemerkt, lesbische Paar können mittels einer Samenspende Kinder bekommen und schwule Männer adoptieren.

October

3
39
@Antares1999

Das Wort "Nazi" habe ich nicht benutzt. Ich habe homophob benutzt und Diskriminierung. Bitte genau lesen!

October

1
3
@October2011

Ja aber ich wurde schon oft wegen meinen Ansichten als Nazi diffamiert.

0
17
@Antares1999

Ich bin so tollerant gegenüber Leuten, die etwas gegen Homosexuelle haben, wie diesen sich gegenüber Homosexuellen verhalten. Nur weil diese Menschen sich nicht "normal" verhalten, macht sie das nicht zu schlechteren Menschen.

0
34
@keineideekeinei

@keineideekeinei

das ist keineswegs bescheuert. Du kennst wahrscheinlich die Definition des Begriffes Norm nicht.

Erklärung: Wenn von 100 % einer Gruppe von Menschen 90% heterosexuell sind, dann stellen diese 90 % die Norm dar.
Und so ist es nun mal, dass die Norm Heterosexualität ist, zumindest wie es sich darstellt.
Einen Gegenbeweis hast du nicht.

Wären 90 % von 100 homosexuell, dann wäre Homosexualität die Norm.
Alles, was die Mehrzahl ausmacht, ist Norm.
Wer oder was zu einer Minderheit gehört, liegt außerhalb der Norm und ist im negativsten Verständnis "unnormal".

0
9

Ich denke jeder hat seine eigene Vorliebe, sollen schwule schwul sein und lesben lesbisch! Was ich nur traurig finde, das solche "Pärchen" Kinder adoptieren können. Das Gesetz der Natur schreibt uns vor das es einen Mann und eine Frau geben muss um Kinder zu haben. soll es von mir aus schwule und lesben geben, aber heiraten und Kinder? Auch wenn es die katholische Kirche duldet finde ich es nicht richtig.

1
16
@Stefanbeer30

Naja, so natürlich sind dann ja alleinerziehende Mütter/Väter auch nicht, oder Witwer/n. Leider duldet die katholische Kirche die auch.

3
39
@Stefanbeer30

Das Gesetz der Natur schreibt uns vor das es einen Mann und eine Frau geben muss um Kinder zu haben.

Die Natur schreibt auch vor, dass Mädchen mit 14 das erste mal schwanger werden und dann alle 1-2 Jahre ein Kind bekommen sollen.

Von den 10 bis 15 Kinder jeder Frau sollen lediglich 2-4 überleben.

Die Natur schreibt auch vor, dass wir mit ca. Mitte 40 sterben sollen, Frauen eher, wenn sie im kindbett völlig normal versterben.

Die Natur schreibt ebenfalls vor, dass Männer untreu sein sollen um möglichst viele Kinder zu bekommen.

Also ich bin ziemlich froh, dass wir uns nicht mehr nach der Natur richten müssen.

October

2
3
@October2011

Wir müssten wieder wie in der Steinzeit leben um "natürlich" zu sein, will jemand freiwillig in der Steinzeit leben? Ich glaube nicht.

0
17
@Stefanbeer30

Wenn ich nur das Wort Kirche höre. Das ist der größte Schwulen Verein meiner Meinung nach.

0

Ist das Minarettverbot in der Schweiz verfassungswidrig?

Einige meiner Parteigenossen in der SPD meinten, dass dieses Gesetz verfassungswidrig ist. Ich finde es auch absolut nicht in Ordnung, weil die Muslime dadurch extrem diskriminiert werden und eigentlich nicht mehr ihren Glauben leben dürfen. Ist dieses Gesetz denn überhaupt verfassungswidrig ?! Denn eigentlich sollte ja jeder in seiner Religion leben dürfen, dieses Drecksgesetz in der Schweiz verstößt aber gegen die Glaubensfreiheit und ist die reinste Diskriminierung ! Bitte stimmt in der Umfrage ab.

...zur Frage

Propaganda in der Schule, wie dagegen vorgehen?

Hallo liebe Leute,

in meiner Schule wird von einer bestimmten Lehrkraft krasse Propaganda betrieben. Anti-Russland Pro-Usa. Russische Bomben böse. Amerikanische Bomben gut.

Es ging so weit das ich den Unterricht verlassen habe weil ich mir das ganze nichtmehr anhören wollte. Es geht jetzt garnicht darum welche Meinung richtig ist sondern eher darum ob es im Gesetz irgendwo steht das es für Lehrkräfte untersagt ist eine derartige Propganda zu verbreiten.

Vielen Danke für eure weisen Antworten ! :)

...zur Frage

Ist es richtig homosexuelle Propaganda zu verbieten?

ohne dabei persönliche Freiheiten einzugrenzen, wie zB Russland.

...zur Frage

Warum werden Homosexuelle in der ganzen Welt so diskriminiert?

In vielen Teilen der Welt wird Homosexualität unter Strafe gestellt. Auch in der EU gibt es immer noch Diskrimierung, sei es durch Heiratsverbot (staatlich organisierte Diskriminierung), Übergriffe auf der Straße (gesellschaftliche Diskriminierung) oder verächtlichen Gebrauch von schwuler Semantik (sprachliche Diskriminierung; z. B. "Schwuchtel" als verbreitetes Schimpfwort)?

...zur Frage

Wird die diskriminierung von Homosexuellen strafrechtlich verfolgt?

Schönen guten Abend,

heute war ein Vorfall auf meiner Arbeit, wo ein Kollege wegen seiner Homosexualität diskriminiert wurde. Ich habe das Internet durch Sicht ob soetwas strafrechtlich verfolgt wird jedoch fand ich nur etwas über die damaligen Verhältnisse

danke schon mal an alle die mir Antworten

...zur Frage

Was genau kann man bei Diskriminierung wegen Bewerbung genau tun?

ist der AGG zahnlos? und was kann man dagegen machen wenn man diskriminiert wurde?

ich halte AGG für sinnlos. Na toll. Da ändern die firmen in Stellenangeboten Formulierungen und schon ist alles ok ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?