Ist das Anschreiben ansprechend und von der Grammatik und Rechtschreibung her korrekt und verständlich (Kommasetzung :D)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zur Bewerbung:

Zunächst mal: Wenn du das alleine geschrieben hast: Super Bewerbung! So rein vom Anschreiben her gibts schon mal keine Absage, soviel kann ich sagen ;)

Dein Schreibstil ist irgendwie erfrischend und das mit dem Kunstunterricht find ich witzig, aber dennoch nicht unpassend.

Nur noch ein paar wenige Anmerkungen, die du vielleicht nochmal anschauen kannst:

-Vielleicht fallen dir noch 2-3 Worte dazu ein, wieso du es toll findest, dass das Unternehmen in der Gesundheitsbranche tätig ist.

-Das mit dem Alter würd ich raus nehmen. Das Alter schreibt man eigentlich nicht unbedingt ins Anschreiben.

-Bei dem mit dem Kunstunterricht fehlen glaube ich 2 Kommas: Einmal nach "begabt bin" und einmal nach "einen neuen Weg".

-"Tatsache der unbegrenzten Möglichkeiten" find ich bisschen komisch... Das würd ich umschreiben. Dann hast auch das Problem weg, dass du "Tatsache" 2x im Satz hast. Vielleicht eher: "Nicht nur das Vorhandensein der unbegrenzten Möglichkeiten...." o.Ä., das klingt irgendwie richtiger.

-Achtung! "dass nur ein Bruchteil der Menschen diese Programmierersprachen beherrscht" Mit "t" am Ende. Es geht hier grammatikalisch um den Bruchteil und nicht um die Menschen ;)

-Die Stärken überzeugen mich nicht so ganz... Der Unterschied zwischen Sozialkompetenz und Teamfähigkeit ist mir zu gering... Und im 2. Satz zählst du nur auf... Je mehr man nennt und je weniger man erklärt, desto unglaubwürdiger wird es.

-Bitte das "würde" in der Schlussformel raus nehmen. Konjunktiv sollte man vermeiden.

So.... Wie gesagt... Ich hab das ja jetzt mit den Augen eines Kritikers angeschaut, aber vielleicht kannst ja den ein oder anderen Tipp brauchen.


Und nun zur Frage mit dem E-Mail Text: Da gibts verschiedene Meinungen. Einige sagen, der Mail-Text ist nochmal das Anschreiben... Aber: Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten einfach nen Verweis auf den Anhang geben. "anbei erhalten Sie meine Bewerbung...."

Außerdem kannst du da reinschreiben, wie sie dich erreichen. ("Bei Rückfragen erreichen Sie mich am besten telefonisch ab 17 Uhr oder jederzeit per E-Mail" o.Ä.)

Dann wünschst demjenigen noch ein schönes Wochenende (oder ne schöne Woche o.Ä.) und gut is :)

Ich finde keine Fehler und es sehr kreativ grschrieben. Endlich mal eine neue Version eines Bewebungsanschreibens. Für was bewirbst du dich? Fachinformatiker?

Vielen Dank :).. Ja Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

0
@andreschmitz95

Oh, mein Sohn macht auch gerade diese Ausbildung.  Na dann wünsche ich dir viel Erfolg!

0

Was möchtest Du wissen?