Ist das Anrufen und sagen dass man krank ist unentschuldigt es fehlen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du eine Bescheinigung vom Arzt vorlegen müsstest (Attest Pflicht, Arbeit an dem Tag oder mehr als 3 Tage krank) und das nicht machst: ja.

Wenn du keine Bescheinigung vom Arzt brächtest, deine Eltern dir aber keine schreiben: ja

Wenn du keine Bescheinigung vom Arzt brächtest und deine Eltern sie schreiben: nein

Wenn es an Schlafmangel liegt, dann gehe früher ins Bett und tue dann nichts mehr, auch nicht mehr ans Handy gehen. Hilft das nicht ab zum Arzt und durchchecken lassen. Das kann harmlos sein, aber auch von einer Krankheit kommen.


In dem Du zu Deinem Kinder-und Jugendmeziner hingehst und Dir ein Attest für den Lehrer ausstellen lasst,  dann ist der Lehrer glücklich und zufrieden. Aber das klingt eher nach Schummelferien, denn B-W bekommt ab Donnerstag Ferien und Bayern erst ab Montag. Wenn Du unter Schlafmangel leiden solltest, dann kläre das mit dem Arzt ab.

Nein, durch den Anruf bist du zunächst mal entschuldigt, trotz und alledem musst du ein Attest oder zumindest eine Entschuldigung deiner Eltern nachreichen.

Nach einer telefonischen Krankmeldung ( in der Schule ) muß zwingend eine schriftliche Entschuldigung nachgereicht werden ( soweit die Schule dies so fordert ).

Ansonsten stehen diese Stunden als unentschuldigt im Zeugnis.

Zitat: "soweit die Schule dies so fordert" , - Mir wurde noch nie mitgeteilt, dass die Schule eine Schriftliche Entschuldigung fordert.

0
@MarklinHD

Eine Frage im Sekretariat liefert Dir hier die passende Antwort. Grundsätzlich kenne ich es nur mit schriftlicher Entschuldigung - denn in der Schule anrufen kann jeder - auch die Nachbarin von " Herrn Meyer " und dort mitteilen " Bruno Wichtig sei erkrankt ".

0

In dem du deine Eltern anrufen lässt?

Und eine Entschuldigung von diesen mitbringst, wenn du wieder "gesund" bist.

Ich bekomme es im Unterricht immer so mit, dass es heißt, "frag mal im Sekretariat ob xyz entschuldigt ist".

0
@MarklinHD

Ist schon ok das du anrufst. Besser aberwäre es,deine Eltern würden das machen.

0

machen ja meine Eltern.

0
@MarklinHD

Dann ist die Aussage des Lehrers unverständlich. Das man früh anruft (was deine Eltern ja machen) ist genauso selbstverständlich wie das du dann, wenn du wieder zur Schule gehst eine schriftliche Entschuldigung nachreichst.

0

wie alt bist du denn?

bei uns brauchte man bis 16 die "entschuldigung" der eltern, danach konnte man sich selber entschuldigen

14. Jedoch rufen dort meine Eltern und nicht ich an.

0
@MarklinHD

ja dann sollte es doch klappen. falls der lehrer doch noch ne unterschrift will wird er dies sicher kundtun

0

Deine Eltern müssen deinem Lehrer eine Entschuldigung schreiben, wenn du wieder gesund bist.

Wenn du eine ordentliche Entschuldigung bringst nein. 

Schlafmangel ist keine Krankheit sondern zu faul aufzustehen.

Wenn du unter 18 bist müssen dich deine Eltern entschuldigen, über 18 kannst du das selber machen. Ab einer gewissen Anzahl von Fehltagen benötigst du ein ärztliches Attest.

Dein Verhalten wird sich bald in deinen Schulnoten auswirken, alles andere nennt man schlicht und einfach Pubertät

Es treten Symptome auf, wie Kopfschmerzen, Brechreiz oder Sodbrennen.

0

Schlafmangel kann durchaus krank machen. Das hat nichts damit zu tun, dass man zu faul ist aufzustehen! Es ist auch durchaus nachgewiesen, dass Jugendliche zu Schlafmangel neigen!

2

Was möchtest Du wissen?