Ist das Angebot bzw. die Website Seriös?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ Z3r094

Ich wäre an deiner Stelle etwas vorsicht, hört sich für mich nach einem Vertrieb für Nahrungsergänzungsmittel an.

Dann auf der einen Seite gleich die Versprechungen mit einem Firmenwagen. Dann muss man sich erst die Unterlagen anfordern.

Keiner schenkt dir was in einem Nebenjob. Solche Angebote sind vielfach ala Schneeballsystem aufgebaut, wo du (unter Umständen) das Material erst kaufen musst auf dein Risiko und dann weitere Mitglieder anwerben musst um aufzusteigen.

Wir zeigen Ihnen, dass es funktioniert, es ist kein schnell reiches
System. Aber wenn sie bereit sind hart zu arbeiten und Geduld, Ausdauer Lernbereitschaft, Team Fähigkeit, Pünktlichkeit zu investieren werden sie es schaffen. Und ich unterstütze sie.

Du wirst deine Freizeit dafür opfern müssen, nichts wird einem geschenkt.

Ich kann mich irren, lasse mich aber gerne berichtigen.

Wenn du in Kleinanzeigen einen Neben-/Aushilfsjob suchst, dann musst du ganz klare Aussagen machen, w a s du für einen Job suchst und welchen nicht.

Sonst wirst du ständig nur unseriöse Angebote bekommen.

Suche dir doch einen Nebenjob im Baumarkt oder im Getränkemarkt, da werden immer Helfer gesucht. Dann weist du wenigstens, was du am Ende an Geld bekommst und auch dass du es bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald so ein "Stellenangebot" so schwammige Angebote macht, ist grösste Vorsicht geboten.

Da wird ja nur irgend welches Zeug, von Wellness und Gesundheitsprodukten geschwatzt ...kein Wort von einer konkreten Arbeit. Kein wort vom Arbeitsort, kein Wort von einem "Lohn".

Ich würde mich nicht wundern, wenn dir dann dort ein "Musterpacket" angeboten wird, was du, für xxx Euro kaufen kannst und was du dann deinen Freunden, Verwandten und Bekannten andrehen sollst.

Die Produkte, die da drin sind, sind dann "konkurrenzlos", weil es in ihrer Preiskathegorie nichts vergleichbares gibt (was bedeutet ... dass das Zeug 50% teurer ist wie, bessere, Produkte aus dem nächsten Supermarkt.) .   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dort einsteigen willst muß du vermutlich Seminare besuchen und diese natürlich auch bezahlen. Ich würde die Finger davon lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du bemerkt hast, wird nirgendwo deutlich, wer eigentlich welche Arbeit konkret vergibt.

Das ist typisch für alle unseriösen und halbseidenen Angebote.

Im übrigen wird sich keine seriöse Firma bei Dir melden. Das funktioniert nur anders herum ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chaosklub 15.09.2016, 00:28

Das mit den seriösen Firmen die sich nicht melden kann man nicht verallgemeinern ...

ich habe mich zum Beispiel noch nie irgendwo bewerben müssen. Wenn ich einen Posten brauche, dann wird der mir angeboten, ohne, dass ich mich bewerbe.

Aber, dass eine Firma da irgend welchen Leuten, die sie gar nicht kennt, einen Posten per Mail anbietet, das gibt es praktisch nie.

0
Zeitmeister57 15.09.2016, 15:43
@chaosklub

Das ging mir auch so. Ich habe mich noch nie in meinem Leben beworben. Wie eine Bewerbung zu schreiben ist? - Keine Ahnung ;-))

Aber ich denke wir sprechen nicht von irgendwelchen "Jobs" oder Arbeiten ohne spezifische Qualifikationen....

0

Das scheint alles andere als seriös zu sein. Lass die Finger weg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?