ist das alles wirklich so normal und nur halb so schlimm?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke mit 19 macht  man halt viel durch. Da hat man gerade so die Pubertät hinter sich.  Und da ändert sich eben viel.  Das ganze Gehirn wird,  während man jugendlich ist, komplett neu verdrahtet. Es wäre unnormal, wenn da immer alles rund laufen würde.

Deswegen würde ich mir nicht so große Sorgen machen. Andere müssen da auch durch.

Den Gesprächstermin würde ich aber wahrnehmen. Denn es geht dir ja gerade nicht so gut. Und die können Dir vielleicht weiter helfen.

Auch das mit dem Programm hört sich gut an. Da lernst du vielleicht, was du tun kannst, damit es dir besser geht!

Im schlimmsten Fall nützt das Programm halt nichts. Aber den Versuch ist es doch wert. Stell Dir vor, es nützt was und dir geht es danach wieder gut. Es wäre schade, diese Chance zu verpassen.

Alles Gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?