Ist das alles psychisch oder etwas schlimmes?

6 Antworten

Guten Morgen,

das kann meines Erachtens nur ein Arzt abklären. Die o.g. Symptome, die du beschrieben hast - sollten von einem Augenarzt abgeklärt werden

Der Hausarzt kann dich z.B. auch entsprechend an andere Fachärzte überweisen, wenn der Verdacht einer psychischen Erkrankung vorliegen sollte.

Gute Besserung und liebe Grüße

Hört sich auf mich jetzt wie arger Bluthochdruck an. Unbedingt (auch) bei einem Allgemeinarzt nach einer Lösung suchen, Blutdruck, Blutwerte etc. checken lassen (Gesundheitscheck).

Wenn die Psyche verrückt spielt, ist es schlimm. Gibt nichts schlimmeres... Der Koerper reagiert dann nur auf die Psyche.. Er wird auch krank... Ich persönlich würde dir anraten einen Psychologen zu besuchen... Ist die Psyche gesund ist auch der Koerper gesund

Ist das alles noch normal?

Hallo ich bin gerade mal 16 Jahre alt und organisch eig gesund ! Hab seit längerem dauerschwindel , bin Hypochonder , kommt vielleicht davon ! Manchmal such ich richtig den Schwindel ! Und mir ist aufgefallen , dass wenn ich gerade stehe , dann Kippe ich immer einfach zur Seite weg! Ist das normal , wenn man sich irgendwie drauf konzentriert oder eher nicht ?!

...zur Frage

Wie fühlt es sich an ein psychisch gesunder Mensch zu sein?

Ich bin fast 18 Jahre alt und leide seit 7 Jahren an einer Depression, Angststörung und mittlerweile an einer Zwangsstörung und bin sozial isoliert.. Ich kann mich nicht richtig an die Zeit im Kindergarten und in der Grundschule etc. erinnern, wo ich noch psychisch gesund war, also wie fühlt man sich als psychisch gesunder Mensch?

...zur Frage

Was ist mit mir los, Schwindel, Halsschmerzen, Druck im Hinterkopf?

Hey Leute Heute bin ich aufgewacht da hatte ich Halsschmerzen. Nach ca 1er Stunde kam der Schwindel und danach wieder nach ca 1er Stunde hatte ich auf einmal hinten im Kopf einen hohen Druck. Meine Frage ist was das sein kann. Ich hab die Vermutung das mein Hirn mit dem Schädel wächst denn ich bin mal wieder in einen wachstumsschub. Da merke ich alles was wächst. Herz Lunge Knochen... Die Halsschmerzen sind wahrscheinlich Anfang von der Grippe. Und die Theorie das mein Kopf wächst könnte stimmen da das bei mir auch mal als Kind war. Achja ich bin 15 und ab und zu kommen mal Kopfschmerzen aber halt nur so für 5 Minuten. Ich verlange von euch keine genaue Diagnose nur irgendwelche Tipps das die Sache erträglicher Wird. Außerdem Bitte ich euch das Thema ernst zu nehmen. Vielen Dank schon mal für eure antworten :)

...zur Frage

Herzstolpern, Herz Aussetzer?

Seid einem halben Jahr leide ich extrem an Herzstolpern und Puls aussetzern . Ich war deswegen bei unzähligen Ärzten, organisch wäre alles gut . Mein Herz wäre gesund. Meine Ärztin meinte ich müsste mich daran gewöhnen und es wäre psychisch.. Ich steh frühs schon extrem nervös und aufgeregt auf was kann ich dagegen tun um nicht mehr so darauf fixiert zu sein ein Aussetzer zu bekomm .. Ich hab immer panische Angst tot umzufallen 😥 Beruhigungs Tabletten helfen auch nicht wirklich

...zur Frage

Dauerschwindel seit 3 Jahren ohne wirklichen Befund

Ich leide seit mehr als 3 jahren unter einem dauerschwindel. ich bin eines morgens aufgewacht und mir war ganz komisch im kopf, seit dem habe ich diesen schwindel der mal mehr und mal weniger ist! der schwindel äußert sich unterschiedlich: mal ist es als würde der boden schwanken, mal schwankt di ganze umgebung und oft spühre ich diesen schwindel einfach nur im kopf ganz stark! ich bekomme auch oftmals so eine art "fallneigung", blitzartig bekomme ich so ein 2- sekundenanhaltendes gefühl als ob ich hinfalle / was nicht so ist) ich kann es nur hart beschreiben. auch bekomme ich oft so ein gefühl als ob es für einige sekunden mein gehirn zerdrückt, so als ob es eingedrückt wird...kein normaler kopfdruck, sondern tief im kopf so ein komischen, schnellen druck auf das gehirn...es hört sich komisch an, ist aber so...auch spühre ich sehr oft den schwindel nur auf der rechten seite, ich habe das gefühl meine linke kopfhälfte fühlt isch gesund an....! ich habe sämtliche untersuchungen hinter mir: HNO alles ok, Blutuntersuchung (eisen, schilddrüse...) alles ok, Neurologe: CT EEG und MRT alles in bester ordnung...ich weiss nicht mehr weiter...kann es wirklich psychisch sein 24 stunden am tag? und dann noch diese komischen symptome neben dem schwindel...! ich glaub das nicht! mir wurde zwar ein antidepressivum verschrieben (DAPORAX), dass ich nicht nahm weil ich angst vor nebenwirkungen habe und ich sicher bin das da noch was anderes dahinter steckt! es wurde alles gleich aauf di psyche geschoben, da ich jahre zuvor an magersucht litt...! kann es sein dass etwas mit der halswirbelsäule nicht stimmt?? irgendwas stimmt nicht mit mir und es ist nicht NUR di psyche...natürllich habe ich auch panikattaken und ich bekomme oft ohne grund ein schwächegefühl u starke unruhe, aber diese symptome haben sich erst im laufe der zeit entwickelt weil ich natürlich angst habe was ich habe...der schwindel war schon monate zuvor da...! kennt das jemand?? bich hoffe ich finde jemand de rähnliches hat...weiss nicht mehr weiter...bin erst 22 jahre alt und möchte wieder leben wie vorher! ich bitte um viele antworten! lg euch allen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?