Ist das alles nur psychisch oder muss ich wirklich Angst haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klingt ziemlich stark danach, dass es psychisch ist. Hab ähnliche Erfahrung gehabt ne zeitlang.. dann redet man sich alles ein und es wird immer stärker.

Wichtig wäre hier wenn du aber wirklich mit deinen Eltern sprichst, sag ihnen einfach das es dir nicht gut geht und du irgendwie Atemnot öfter hast (kannst ja auch sagen das du schlecht atmen kannst) und oft starke Bauchschmerzen, dem Arzt erzählst du dass dann auch da  kommt recht schnell raus ob du was hast oder es psychisch ist.

Ohne Hilfe wird das sehr schwer alleine zu regeln.. 

Hast du denn irgendwelche andere Probleme, was das dich stark belastet im Moment?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hund2101 30.11.2016, 14:30

Hatte letztes Jahr Depression aber sonst eigendlich nichts

0
Selinaa20 30.11.2016, 14:32
@Hund2101

Okey, dann ist die Wahrscheinlichkeit natürlich auch ziemlich hoch, aber selbst wenn es "nur" psychisch ist würde ich zum Arzt.. du bist noch ziemlich jung und solltest dich nicht mit solchen Problemen alleine rumschlagen

0
Hund2101 30.11.2016, 15:01
@Selinaa20

Habe aber die nächste 3 Tage keine zeit zum arzt zu gehen und wenn ich es meinermutter sage hällt sie mich für doof weil ich jede woche ein anderes psychisches problem hatte letzte woche hatte ich angst von Herzinfarkt undvor 2 wochen hatte ich angst vor ohnmacht und so weiter und ich glaube das das alles nur psychisch ist weil ich besitze auch ein astma spray und es wirkt auch nicht bei atemnot obwohl es normal wirken müsste und bei einer echten atemnot hat man noch blaue lippen und fingernägel oder sowas hatte ich auch nicht ob wohl es jetzt schon seit 4 tagen so is

0
Hund2101 30.11.2016, 15:19
@Hund2101

Was kch noch sagen wollte ist das es nur ist wen ich stark daran denke wie zum beispiel abends im bett in der schule habe ich keine probleme.

0

Selbs und fremd-diagnosen bringen nichts. Auf zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das weder deinen Eltern sagen willst, noch zum Arzt gehen willst, kann alles passieren. Wir wissen ja nicht, was du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?