Ist das Acer Notebook vernünftig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin meSembi,

von ACER halte ich nicht viel und Laptops bei MediaMarkt sind fast immer überteuert. Du bekommst in der Preisklasse bereits Geräte mit einer GeForce GTX 1050, die um einiges leistungsfähiger als eine GeForce MX150 ist, wie man hier sehen kann: https://technical.city/en/video/GeForce-GTX-1050-vs-GeForce-MX150-mobile-GT-1030

Mit Visual Studio kannst Du mit so ziemlich jedem Gerät programmieren. Einen i7-7500U würde ich im Allgemeinen auch nicht empfehlen. In der Preisklasse ist ein leistungsfähigerer HQ-Prozessor drin.

Hier findest Du noch Benchmarks für die beiden Grafikkarten:

Dein genanntes Spiel ist dort nicht mit aufgelistet, aber Du kannst dich mal nach anderen Spielen richten.

  • Prey
  • GTX 1050 = 50 FPS auf Ultra
  • MX150 = 28 FPS auf Ultra
  • Battlefield 1
  • GTX 1050 = 40 FPS auf Ultra
  • MX150 = 20 FPS auf Ultra
  • Overwatch
  • GTX 1050 = 53 FPS auf Ultra
  • MX150 = 32 FPS auf Ultra

Sind nur ein paar Beispiele, aber Du siehst, dass Du mit der GTX 1050 in der Regel deutlich mehr FPS erreichst. SimCity wird auf jeden Fall auch laufen.

Da gibt es nun beispielsweise ein anderes Gerät von Acer für 777 €, wo sogar eine GTX 1050 Ti verbaut ist, die nochmal etwas leistungsfähiger als eine GTX 1050 ist. Außerdem sind hier 8GB RAM, ein Intel Core i5-7300HQ und eine 1TB HDD + 128GB SSD verbaut: https://www.notebooksbilliger.de/acer+nitro+5+an515+51+536m

Die Kombination aus einer SSD + HDD ist gut, da die SSD unter Windows und beim Ausführen von Programmen für einen ordentlichen Geschwindigkeitsschub sorgt. Auf der SSD würde ich deshalb Windows und wichtige Programme installieren.

Ansonsten hätte es für 850 € noch ein Gerät von ASUS gegeben, was ebenfalls besser als dein genanntes Gerät und trotzdem günstiger ist. Hier ist anstelle der GTX 1050 Ti allerdings (nur) eine GTX 1050 verbaut: https://www.easynotebooks.de/Notebooks/Asus/F-Serie/24190/Asus-FX553VD-DM248T-15-6-FHD-i5-7300HQ-8GB-1TB-HDD-128GB-SSD-GTX1050-Win10

Ich persönlich würde ASUS allerdings ganz klar als Hersteller vorziehen.

Hier findest Du bei Bedarf noch einen Vergleich der Benchmarks zwischen dem Intel Core i7-7500U und dem Intel Core i5-7300HQ: http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-7500U-vs-Intel-Core-i5-7300HQ/m171274vsm223877

Du solltest dich auf jeden Fall für ein anderes Gerät entscheiden.

Gruß
Lukas

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelanges Interesse und Hobby

Hallo! Das Laptops bei MediaMarkt recht teuer sind, habe ich schon gemerkt... Ich wusste nicht, dass man in der Preisklasse wesentlich bessere Laptops findet. Habe immer nur auf MediaMarkt oder Amazon geschaut, wobei bei beiden die Preise ziemlich gleich sind. Das mit dem Spiel. Nun Ja, es ist schon älter (vor ein paar Jahren). Warum genau ziehst du Asus vor? Danke für die Beispielmodelle und auch danke für die Links. Haben mir wirklich weiter geholfen und werde wohl nochmal gründlich nachdenken!

0
@meSembi

Mit ASUS habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Mein erstes Gerät von ASUS läuft seit 2011, da musste ich nach etwa 4-5 Jahren nur mal die Festplatte austauschen, da diese defekt war, aber ist auch kein Problem gewesen. Mein zweites Gerät von ASUS besitze ich seit 2013, läuft auch noch ohne Probleme. Ansonsten tendiere ich noch zu Lenovo und Fujitsu. ACER kann ich persönlich nicht empfehlen, da es dort meiner Ansicht nach recht oft zu Hitzeproblemen kommt.

0
@Lukas

Das hört sich ja gut an!

Danke :)

0

Ältere Spiele sollte der Laptop hinkriegen, aber so richtig aufs Gaming ist er nicht auslegt, dafür die die Grafikkarte zu schwach um neuere Spiele flüssig zu betreiben.

Fürs Programmieren, Texte verarbeiten, surfen, etc. reicht er. Ich würde aber da eher einen mit einer SSD suchen - dann hättest du eine schnelle "Kiste".

Für Spiele solltest du schauen, dass du min. eine 1050Ti oder besser eine 1060 drin hast, aber dann steigt der Preis schnell auf über 1000€ hoch.

Zum Spielen brauchst bei Laptops ein sehr hohes Budget. Ich rate deshalb eher zum Desktop Rechner fürs Gaming.

Ah, okay danke :)

Soweit ich gesehen habe, hat der Laptop zu ner 1000 TB HDD noch eine 256 GB SSD verbaut.

0
@meSembi

Erklärt wohl auch den etwas teuren Preis.  Aber Laptops sind nunmal teuer.

Naja schwer dir da was zu raten. Generell ist er fürs Arbeiten ganz in Ordnung, vielleicht nur ein tick zu teuer... fürs Spielen aber nicht gut genug, wenn es jetzt nicht SimCity/Minecraft oder sonst was ist. Sofern du diesen mobilen Faktor nicht brauchst, wäre ein Dektop PC für 700€ etwa die bessere Wahl. Da bekommst du sowohl für Spiele, als auch für den Anwendungsbereich schon mehr Leistung.

0
@Dexxzyo

Okay.

Ist aber eh verständlich. Es gibt einfach eine große Auswahl, und da den 100% richtigen zu finden, ist nicht leicht. Aber für Tipps, wie du sie mir gibst, bin ich schon dankbar!

Eine Frage noch: eher i7 oder i5?

0
@meSembi

Auf was ist das genau bezogen? Laptops, Desktops, Gaming?

0
@meSembi

Im Laptop Bereich würd ich eher auf den i7 setzen. Du hast sowieso keine Möglichkeit upzugraden und kannst nur bedingt übertakten (falls du ein HK Modell hast - aber Laptops werden generell sehr warm). Ich würde schauen, dass ich möglichst eine schnelle Cpu kriege. Wie z.B. den 7700HQ/HK.

Aber ich seh das immer von der Gaming Seite. Ich denke mal dass du auch mit einem i5 7500 auskommen kannst. Diese Cpu, 8GB Ram eine SSD und schon bist du für deine Tätigkeiten für die Arbeit super ausgerüstet.

Zum Spielen ist dann eher die GPU wichtig. Wie gesagt: 1050Ti min. besser eine 1060.

Aber dann bewegst du dich bei 1100-1200€.

0
@Dexxzyo

Okay, passt. Hast mir wirklich sehr weiter geholfen. Danke nochmal :)

0

Also wenn du streamen und zocken willst, ist ein Laptop erstmal generell nicht die beste Wahl. Ich würde mir an deiner Stelle einen gesonderten Laptop für die Schule zur Textverarbeitung holen, der dann ruhig deutlich günstiger sein darf und zum zocken dann einen tower PC. Denke mal damit fährst du langfristig deutlich besser. Je nach dem in was für Einstellungen du streamen und willst und welche Spiele usw, wird dieser Laptop damit sehr wahrscheinlich maßlos überfordert sein.

LG

Ja, das mit dem Zocken ist schon klar. Aber so richtig arg zocke ich jetzt auch nicht :D

Aber trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?