Ist das Abschalten einer Neonlampe Energieverschwendung weil beim Einschalten der Starter zu viel Strom benötigt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist völliger Unsinn, der Energieumsatz des Starters ist kaum messbar. Bei den klassischen Leuchtstofflampen ist die Lebensdauer wenig von der Brenndauer abhängig und weitgehend von der Schalthäufigkeit. Wer also unnötiges Schalten der Leuchtstoffröhre vermeidet, senkt seine Kosten für die Wiederbeschaffung der Röhre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, diese Aussage ist nur zuftreffend, wenn ich relativ kurzer Zeit die Lampe immer wieder an und ausgeschaltet wird. Brennt die Lampe mehrere Stunden ohne Nutzen, sollte auch eine Neonlampe ausgeschaltet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?