Ist das 8.Klasse Zeugnis wichtig für eine Bewerbung?

10 Antworten

8 Klasse ist egal. Es kommt auf die 10te Klasse an, also geb gas, noch ist nichts verloren ;) Die 9te solltest du aber mit dem gleichen Ehrgeiz angehen, weil die alle Weichen für die 10te stellt.

Du hast mein Tag gerettet 😂

0

Bei einem Bewerbungsgespräch für Ausbildung und Beruf sind die letzten beiden Zeugnisse wichtig. Also kommt es drauf an wann du aus der Schule rauskommst^^ Und da du ja sicherlich nicht nach der neunten Klasse fertig bist, ist dein 8. Klasse Zeugniss echt egal

wenn du erst in der 10 oder, besser, nach der 12 gehst interessiert das von der 8. Klasse keinen Menschen

Inwiefern wirkt sich das 10. Klasse-Zeugnis auf Bewerbungen aus (Gymnasium)?

Hey,

ich habe mich grade gefragt: Interessiert eigentlich jemanden welche Noten man in der 10. Klasse hatte, wenn man sich bewerben will? Oder geht es dann eher um das Zeugnis der 11. und 12. bzw. den Abi-Durchschnitt? Danke :p

...zur Frage

2. Ausbildung welche Zeugnisse bei bewerbung?

Hallo!

Ich habe nach der 10. Klasse ein Fachabitur angefangen, jedoch nur mit Abgangszeugnis beendet. Anschließend habe ich eine Ausbildung angefangen. Ich möchte jetzt eine 2. Ausbildung machen und frage mich, ob das Zeugnis meiner Mittleren Reife und das Abschlusszeugnis der Ausbildung reicht, oder ich bei einer Bewerbung das Abgangszeugnis des Fachabiturs beilegen muss. Das Zeugnis sieht nicht allzu gut aus, deshalb frage ich mich, ob das unbedingt nötig ist, es beizulegen.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Praktikums Bewerbung in der Charité?

hi, ich möchte mein Praktikum in der Charité machen und schreibe derweil schon mal eine Bewerbung. ich würd einfach mal wissen ,ob ich eine Chance hätte, wenn mein Durchschnitt , vom Zeugnis der vorherigen klasse , einmal im erste Halbjahr 1,9 war und im zweiten 2,0? der durchschnitt sieht zwar schick aus hab aber eine vier in Mathematik .muss ich denn überhaupt meine Zeugnisse vorzeigen ? und lohnt es sich ein jahr früher meine Bewerbung zu schreiben ? könnte ich theoretisch mein kommendes Zeugnis nachschicken ?

...zur Frage

Bewerben mit erweitertem Realschulabschluss oder Zeugnis nach der 11. Klasse?

Hey liebe Community, und zwar habe ich folgende Frage: ich möchte nach der 11. Klasse auf einem Gymnasium die Schule mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife verlassen. Nun weiß ich nicht ob ich durch mein schlechtes Zeugnis nach der 10. Klasse angenommen werde. Mein Durchschnitt nach der 10. Klasse beträgt 3.6 und nach der 11. wahrscheinlich 3.0 oder besser. Welches Zeugnis muss ich beim Bewerben vorzeigen? Ich möchte nach der Ausbildung ein Studium beginnen, da ich dann meine Fachhochschulreife besitze.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Mein letztes Zeugnis ist nicht mein Abschlusszeugnis?! Was jetzt nutzen?

Ich war auf einer Gesamtschule, habe dort einen erweiterten sekundarschulabschluss I (erweiterter realschulabschluss, mittlere reife nennt mans glaub ich) nach der 10. klase bekommen.

danach hab ichs mit der oberstufe (11. und 12. klasse) versucht, bin aber gescheitert. dementsprechend ist jetzt mein letztes zeugnis NICHT mein abschlusszeugnis.

bei bewerbungen würde ich natürlich lieber mein abschlusszeugnis wegschicken. dort habe ich einen glatten 2er durchschnitt. mein letztes zeugnis aus der 12 klasse hingegen... hüstel sprechen wir nicht darüber ;-)

aber was ist die vorschrift? muss ich mein letztes zeugnis oder mein abschlusszeugnis in meine bewerbung stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?