Ist D-Lan die bessere Option?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du mit D-Lan PowerLan meinst - was soll das bringen? Wesentlich ist Deine Anbindung zum Provider, und da ist normalerweise eine LAN-Verbindung die stabilste und schnellste Variante.

Sehr schnell ist Deine Internetanbindung ja nicht. Ich habe soeben meine WLAN Internetverbindung gemessen (Ubiquity Unify Hotspot, PowerLan, LAN, Glasfaser & Kupfer):

Ping 22 ms, Download 76 Mbit/s, Upload 22 Mbit/s.

Voodee 05.07.2017, 02:07

Gut Danke, nur leider lässt sich lan hier schlecht verlegen.

und ich meinte natürlich 0,8 MB

0

Okey, also 6Mbit/s Internetanschluss.

Und 0,8Mbyte/s Download schätze ich vermutlich.

8 bit = 1 byte
Somit sind es 6/8 Mbyte/s
Das sind 0,75Mbyte/s als Download.

Somit sind deine 0,8 schon ein bisschen über das Maximum was überhaupt geht.
(Ich gehe hier jetzt einfach mal von dem Fall aus, denn 6k wirste bestimmt kriegen)

Die Internertgeschwindigkeit ist nur so schnell, wie du von außen, vom Provider kriegst, also maximal deine 6k.
Da hilft kein WLAN und auch kein Powerline (d-LAN); das hat mit der Internetleitung nämlich nichts zu tun

^^ Da hilft nur ein Wechsel zu einem Provider der schnellere Anbindung als 6k bietet; aber ob da die Infrastruktur mehr hergibt, weiß ich nicht.

Sorry ✌️

Was möchtest Du wissen?