Ist Computersucht schlimm?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jede Form von Sucht ist nicht gut.

Wenn du dich gut mit Computern auskennst und vlt. auch noch was von Programmierung verstehst, kannst du da sogar eine Geldquelle erschließen. Allerdings solltest du sehen, dein soziales Leben und eine trotzdem gesunde Lebensweise nicht zu vernachlässigen und wenn du erkennst, dass du das Alles für den Computer mehr oder weniger aufgibst, solltest du dir psychologische Hilfe holen. Es gibt in Suchtkliniken extra Programme, die sich mit einer solchen Suchtform beschäftigen.

Versuche erst einmal selbst herauszufinden, inwieweit du es schaffst, entweder ohne auszukommen, oder ob du es auf ein Normalmaß reduzieren kannst, eben noch Zeit und Lust zu anderen Aktivitäten im sog. RL zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Wie das Wort schon beinhaltet ist Komputersucht eine Erkrankung, die deine Sinne beeinflusst, so wie alle anderen Suchten auch!

Schlimm ist es bei mehr als  drei Stunden ohne Pause am Tag, denn dann schadest Du nicht nur deiner Umwelt durch den Stromverbrauch und deinen Sozialenkontakten, sondenr auch deinem Körper. Hauptsächlich den Augen und deiner Körperhaltung wird enorm zugesetzt.

Des weiteren ist es dein Gehirn was direkt als erstes anfängt zu erschwächen, da es imemr Monotone Dinge sind die Du tust und somit deinem Gehirn keine Aufgaben in diesem Sinne gibst!


Wenn Du nochmehr wissen willst, welche Auswirkungen es expliziet auf deinen Kröper und Umwelt haben kann, dann kannst Du mich gerne fragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziemlich jede sucht ist schlimm, Computer sucht als solches gibt es nicht, wobei ich vermute du meinst pcspielsucht. Die ist in der tat schlimm weil du irgendwann an nichts anderes denken kannst, sich dein Kurzzeitgedächtnis langsam aber sicher verabschiedet, augenprobleme und Rückenprobleme sind auch vorprogrammiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von all den süchten die es so gibt ist computersucht glaubich noch eine ziemlich harmlose.

auch wenn du atürlich immer darauf achten solltest dass es nicht zu schlimm wird. ein ̲̲z̲̲e̲̲i̲̲t̲̲l̲̲i̲̲m̲̲i̲̲t̲̲ setzten ist vielleicht hilfreich. Es kommt halt immer darauf an ob ma sich noch unter Kontrolle hat.

Aber allein die tatsache dass du dich hier damit meldest ist schonmal ein anfang und zeigt dass du dich ändern willst.

Selbsterkenntnis ist der erste schritt zur besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Sucht egal welche ist nicht gut für dich. Sei es Drogen, Medien oder von einer Person abhänigig zu sein. Alles schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du den Unterschied zwischen Realität und Virtuelle Realität kennst, ist alles normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du glaubst?

Um dir das beantworten zu können, mußt du schon etwas mehr darüber schreiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange dein Lebenm nicht zu stark beeinflusst wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?