Ist cola zero genau so ungesund wie Coca cola?

4 Antworten

Cola ist nicht grundsätzlich ungesund. Es ist wie mit allen anderen Dingen auch: Nur zu viel davon ist ungesund. Deshalb kann ggf. nur der Lebens- und Ernährungsstil der Leute ungesund sein. Niemand wird gezwungen bestimmte Lebensmittel im Übermaß zu konsumieren oder sich einseitig zu ernähren. Wenn man selbst nicht diszipliniert genug dazu ist, ist es natürlich viel einfacher die Schuld auf die Lebensmittel und Hersteller zu schieben.

Soll heißen: In Maßen kannst du beides bedenkenlos trinken. Wobei die brandneue Coke zero  nicht mehr schmeckt.

Erstmal ist cola nicht ungesund. Das ist wie mit normalen Süßigkeiten.

Genug Sport, kein übermäßiger Verzehr und immer Zähne putzen dann ist das geregelt.

Zu cola zero kann ich keine 100% korrekte Antwort geben. Hab öfter mal gehört, dass Süßstoff krebserregend ist. Ob das wirklich stimmt weiß ich nicht

41

Alles korrekt. Auch das mit dem Süßstoff. Allerdings müsste man dauerhaft etwa das hundertfache zu sich nehmen als man im Normalfall tun würde um erstmal in den Bereich zu kommen wo es krebserreggend werden KÖNNTE.

In diesen Mengen wäre jedoch so ziemlich alles krebserregend was wir zu uns nehmen. Es ist somit also auch nicht schädlicher oder als andere Sachen auch.

1

Ich würd sogar sagen das es ungesünder ist da aspartam auch sehr schädlich sein kann

Was möchtest Du wissen?