Ist Cola tatsächlich sogar NOCH ungesünder als Alkohol?

13 Antworten

relativ. die meisten sehem im cola nur den zucker. cola enthält aber wie viele andere limonaden zig zusatzstoffe ( viele müssen ja nicht deklariert sein ) die in kleinen dosen ungefährlich sind. mischt man diese stoffe aber - wie in limonaden-, so gibts kreuzreaktionen zwischen den stoffen. heraus kommt ein krebserregendes erzeugnis. da sich die hersteller aber an die vorgegebenen mengennormen halten und niemand diese kreuzreaktionen bedenkt, sagt auch niemand was dagegen und alles ist in ordnung. leider wissen das viele menschen aber nicht und leider - ich ärgere mich wirklich immer wieder grün darüber - hab ich den artikel in dem das ganz genau erklärt wurde nicht aufgehoben sondern weg geworfen.

aha.

das ist natürlich quatsch.

deswegen hast du den artikel ja auch weggeworfen, und kannst uns das zitat nicht mehr nennen.

2
@captainmic

nein ich hab ihn weggeworfen, weil ich vergessen habe ihn vorher rauszutrennen. ich lese normal keine zeitschriften und heb sie logischerweise auch nicht auf. was in dem artikel drinstand konnte man aber alles recherchieren und nachprüfen, selbst mein bekannter der lebensmittelchemiker ist hat mir das bestätigt. daher war der artikel alles andere als quatsch. aber jeder kann glauben was er möchte, ich jedenfalls hasse cola und trinke auch nichts anderes in dieser richtung. denn ich setze mich schon sehr lange damit auseinander, was in unseren "lebensmitteln" drin ist. aber auch das kann ja jeder tun wie er möchte.

0

Cola enthält Zucker, der im Übermaß schädlich ist, Koffein, das in diesen Mengen unproblematisch ist, Phosphat, das Calciumionen komplexiert und daher die einzig wirklich problematische Komponente der Mischung ist... Alkohol ist bei weitem schädlicher.

Niemals. Bei selber Menge ist Alkohol ungesünder als Cola. Auch wenns um Bier geht. Du kannst locker am Tag 2 Liter Cola trinken, über Monate. Wenn du täglich über Monate zwei Liter Bier trinkst, wirst du Alkoholiker. Wenn man Sucht als Schaden ansieht, dann hat der Alkohol die Cola sowieso schon geschlagen. In Cola ist Koffein der einzige suchterzeugende Stoff, und Koffein macht fast nur leicht körperlich abhängig. Während Alkohol die schlimmste Abhängigkeit überhaupt erzeugt, körperlich UND psychisch. Der körperliche Alkoholentzug kann tödlich sein.

Aber so ein Vergleich ist natürlich kompliziert. Du kannst nen Liter Vodka mit nem Liter Cola vergleichen, oder 1l puren Ethanol mit 1l Cola, oder 1l Bier mit 1l Cola. Nach nem Liter puren Ethanols bist du tot, nach nem Liter Vodka auch, nach einem Liter Bier nicht. Also, wie hier schon einige Male gesagt: Die Dosis macht das Gift.

Was möchtest Du wissen?