Ist Coca-cola Zero krebserzeugend/erregend?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Coke Zero nicht direkt, Stoffe darin evtl schon.

Die Industrie, die damit Mrd. verdient, sagt nein. Unabhängige Studien sagen ja.

Wem man jetzt glauben will ist jedem selbst überlassen ...

Kommt drauf an, wie viel du dir davon reinkippst. Gut für deine Gesundheit ist es auf jeden Fall nicht.

nein, sonst würde sowas nicht verkauft werden dürfen. längerfristiger genuss trägt aber dazu bei, dass krebserkrankungen begünstigt werden (ob es zero oder nicht)

Fielkeinnameein 02.07.2014, 12:16
trägt aber dazu bei, dass krebserkrankungen begünstigt werden

Darauf zielt die Frage ja ab. Das man nicht sofort Krebs bekommt wenn man einmal Coke Zero trinkt ist jawohl klar.

0
HamsterHarald 02.07.2014, 13:03
@amidon

Formaldehyde sind auch krebserregend und sind in jedem Nagelhärter drin. Das dann irgendwas nicht mehr verkauft werden dürfte würde ich nicht drauf gehen. Zigaretten wären ja auch so ein Beispiel.

0
Fielkeinnameein 02.07.2014, 13:21
@amidon

Stimmt ... Wenn ein Lebensmittel einmal auf dem Markt ist, ist es sogut wie ausgeschlossen das es jemals wieder verboten wird. Egal ob dann herauskommt ob es Krebserregend ist oder nicht. Solange Zweifel bestehen ist die Chance gleich 0.

du hast das wort krebserregend nicht verstanden...

Wenn du meinst.

0

Angeblich Bauchspeicheldrüsen-Krebs. Aber Süßstoff ist für einen gesunden Menschen in großen Mengen nicht gut weil da das Diabetes Risiko gesteigert wird.

Heutzutage ist doch eh schon so gut wie alles krebserregend... so what? ;)

Fielkeinnameein 02.07.2014, 12:16

Gute Einstellung, so kann man das Bevölkerungswachstum auch kontrollieren.

2

Da ist Aspartan drinnen das ist einer der schlimmsten Stoffe die legal in Nahrungsmittel drinnen sein dürfen. Google das mal

Was möchtest Du wissen?