ist CO besser wie CO²?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, CO Kohlenmonoxid ist kein Treibhausgas. Es entsteht etwa zur Hälfte bei unvollständigen Verbrennungsvorgängen fossiler Brennstoffe, und auch bei der Zersetzung von Methan in der Atmosphäre und ist ein Atemgift. https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffmonoxid

Treibhausgase haben mindestens 3 Atome, so wie das CO₂ (einfacher: CO2)

CO ist brennbar und reagiert in der Atmosphäre zu CO₂.
Es macht also keinen Sinn CO2 wieder in giftiges CO umzuwandeln, um weniger Treibhausgase zu haben - letztendlich wird das CO ja wieder zu CO₂.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Atmosphäre entsteht aus CO eine Menge CO2. Ich frage mich wie du das verhindern willst. Wir könnten aber weniger CO produzieren. Wobei ein nicht geringer Teil auch von Waldbränden und Vulkanausbrüchen verursacht wird. Wenn man Waldbrände und Vulkanausbrüche 100% verhindern könnte, dann würde man das sicher schon längst machen.

Kohlenmonoxid ist schwerer als Luft und sinkt zu Boden. Da es ein Gas ist, das Menschen sehr schnell tötet, ist es vermutlich eh keine so gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, gute Idee. dann ist alles tot inklusive Menschen, dann ist der Erde das Klime egal...Fakt ist, ohne Menschheit ist die Welt besser dran^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bloß hochgiftig. Aber für die Klimarettung müssen natürlich Opfer gebracht werden. Außerdem bekommt man davon ne gesunde Gesichtsfarbe.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?