Ist Carsten Stahl wirklich so eine knallharte Kampfmaschiene wie im Fernsehen?

2 Antworten

Was hat wie eine knallharte Kampfmaschine wirken mit make up zu tun?

Das hat eher was mit dem Körperbau und vor allem Mimik und Gestik zu tun.

Also ich sehe im Fernsehen nur immer, wie seine Opfer sich quasi alleine hinlegen und er aggro rumschreit.
In echt kenn ich, das er von einem richtig auf die Fresse bekam weil er in frühen Jahren eine zu grosse hatte, Bodypumper gegen Kampfsportler. Und der andere war nicht mal halb so breit gebaut.

Also ich hätte nichts dagegen wenn Muskelprotz Stahl mein Vater wäre, aber er hat zu viele Tattoos !. 

0

Probearbeit/Bezahlung

Hallo, ich bewarb mich in einer Tischlerei. Absolvierte einen für mich erfolgreichen Probearbeitstag, legten Parkett und hatte ein gutes Gefühl meine Arbeit richtig gemacht zu haben. Mit positiven Stimmen des Mitarbeiters.

Am nächsten Tag war mein zweites Probearbeiten, eine ziemliche Drecksarbeit(Glaswolle und Asbestentsorgung), mit einem anderen Praktikanten. Mit ihm verstand ich mich sehr gut(war dem Chef auch erst neu bekannt), dieser meinte es wären mehrere Stellen zu besetzen.

Im null komma nix war der Tag zu ende und die Baustelle super sauber, worauf der Chef kommentierte: Das Tom und Tom Team hat Superarbeit verrichtet. Ich wurde auf dem Rückweg an meiner Haltestelle rausgelassen und der Geschäftsführer drückte mir mit einem Danke 40 euro in die Hand die ich auch noch dankend annahm. Er sagte, er gäbe mir abends bescheid wie es dann weiterginge....

Abends bekam ich eine sms, es gäbe morgen keine Arbeit für mich, er würde sich nächste Woche bei mir melden.

Frage ist, hätte ich das Geld nicht annehmen dürfen(TEST)??? Kann mir bitte jemand helfen, steckt eine psychologische Taktik dahinter oder war es nur ein guter Dankeszug.

Ich danke euch für jede Antwort Liebe Grüsse Tom

...zur Frage

bezahlung nach probearbeitstag?

Hallo, ich bewarb mich in einer Tischlerei. Absolvierte einen für mich erfolgreichen Probearbeitstag, legten Parkett und hatte ein gutes Gefühl meine Arbeit richtig gemacht zu haben. Mit positiven Stimmen des Mitarbeiters.

Am nächsten Tag war mein zweites Probearbeiten, eine ziemliche Drecksarbeit(Glaswolle und Asbestentsorgung), mit einem anderen Praktikanten. Mit ihm verstand ich mich sehr gut(war dem Chef auch erst neu bekannt), dieser meinte es wären mehrere Stellen zu besetzen.

Im null komma nix war der Tag zu ende und die Baustelle super sauber, worauf der Chef kommentierte: Das Tom und Tom Team hat Superarbeit verrichtet. Ich wurde auf dem Rückweg an meiner Haltestelle rausgelassen und der Geschäftsführer drückte mir mit einem Danke 40 euro in die Hand die ich auch noch dankend annahm. Er sagte, er gäbe mir abends bescheid wie es dann weiterginge....

Abends bekam ich eine sms, es gäbe morgen keine Arbeit für mich, er würde sich nächste Woche bei mir melden.

Frage ist, hätte ich das Geld nicht annehmen dürfen(TEST)??? Kann mir bitte jemand helfen, steckt eine psychologische Taktik dahinter oder war es nur ein guter Dankeszug.

Ich danke euch für jede Antwort Liebe Grüsse Tom

...zur Frage

Warum denken viele Leute das Menschen die sich viel schminken sich nicht schön finden?

Hallo Liebe Community,

Ich W/16 hab mir in letzter Zeit oft Fragen zum Thema "Schminke" und "Make Up" angeguckt und musste in den Antworten immer wieder Behauptungen wie "Wer sich schminkt findet sich selbst nicht schön" oder "Die verleugnen sich selbst mit schminken" lesen. Solche Mutmaßungen machen mich sehr traurig weil man damit jedes Mädchen und jede Frau in ein und die selbe Schublade steckt.

Natürlich steht es jedem frei hier seine Meinung zu äußern allerdings fallen solche Äußerungen doch eher unter Mutmaßungen.

Und dann sind da noch diese ganzen Hobbypsychologen die so tun als könnten sie anhand eines Textes im Internet ein komplettes psychologisches Profil von einem Erstellen. So ist es mir mal passiert. Ich schrieb ich schminke mich viel, gerne und auffällig und schon bin ich innerlich frustriert und finde mich selbst hässlich.

Was ist denn da bitteschön los? Warum machen so viele Leute vorallem hier auf der Seite sowas? Ich finde sowas echt schlimm und ich als Mädchen das sich schminkt fühle mich einfach in eine Schublade gestopft.

...zur Frage

Mein Freund kann nicht verlieren, was steckt psychologisch dahinter?

Ich spiele sehr ungern mit meinem Freund irgendwelche Spiele, weil er immer gewinnen muss und möchte. Er wird dabei sehr eklig gegenüber seinen Mitspielern und brüstet sich mit seinem Erfolg, auch auf kosten der anderen. (das blöde ist auch, dass er oft gewinnt - und man dadurch so einiges aushalten muss :D) Es ist egal, ob wir mit der Familie ein Brettspiel spielen, Badminton, er FIFA zockt, etc... er kommt nicht mit dem Verlieren klar, überhaupt nicht. Ich weiß, dass das schon, seit er klein war so ist und sich in den Jahren nur abgeschwächt hat. Damals hat er wohl (mir wurde das von ihm und seiner Mutter erzählt) Türen geknallt, hatte Wutausbrüche, oder ist wütend vom Fußballplatz gegangen, während eines Spiels. Das ist zum Glück heute nicht mehr so, doch sein "Gewinner-Drang" schlägt sogar so weit aus, dass er beim Fernsehen ausrastet, wenn seine Lieblingsfußballmannschaft am verlieren ist. Ich kenne ihn eigentlich als sehr ruhigen, liebevollen Mensch und mir fehlt leider total das Verständnis, warum man sich wegen eines Spiels so aufregt. Es ist wirklich extrem. Er ist/wirkt sehr selbstbewusst und manche sagen auch, er sei arrogant - er weiß was er kann, und lässt das nicht wenig raushängen... Hat er schreckliche Versagensängste oder steckt etwas anderes dahinter? Klar, ihr kennt ihn nicht.. aber vielleicht kennt jemand von euch ähnliches aus eurem Bekanntenkreis? Vielleicht hat jemand ja auch Tipps wie ich ihn in solchen Situationen beruhigen kann?

...zur Frage

Kabelanschluss versiegeln

Hallo,

ich weiß, dass ähnliche Fragen schon öfters gestellt wurden, dennoch habe ich keine passende Antwort auf meine Situation befunden.

Ich bin vor kurzem in meine neue Wohnung in einem Mehrfamilienhaus eingezogen. in diesem Haus muss jeder selbst zusehen, wie er Fernsehen empfängt: die einen haben eine Satellitenschüssel, die anderen Kabel. Mein Vormieter hatte aller Wahrscheinlichkeit nach Kabel. Und kurz nach dem Einzug stand auch schon ein Vertreter vom Kabelfernsehen bei mir vor der Tür und sagte, ich müsse entweder einen Vertrag abschließen oder die Anschlüsse versiegeln. Die Aufgabe des Vertreters ist es zum einen neue Kunden zu gewinnen und zum anderen potentielle Schwarzseher aufzuspüren. Bisher habe ich auf Zeit gespielt, sodass noch nicht viel passiert ist. Inzwischen habe ich mich allerdings für eine Alternative zum Fernsehempfang entschieden, sodass ich auf die Kabelanschlüsse nicht angewiesen bin.

Meine Frage ist nun, ob ich den Kabelvertreter in meine Wohnung herein lassen muss, um die Anschlüsse zu versiegel, oder ob ich sagen kann, dass das meine Wohnung ist und ich bestimme, wer rein darf und wer nicht. Ist es nicht möglich, den Anschluss am Verteiler im Keller zu Sperren?

Ich habe auch gelesen, dass wenn ich die Anschlüsse nicht versiegeln lasse, der Anbieter sich gerichtlich Zugang zur Wohnung verschaffen kann und für mich dann weitere Kosten anfallen würden. Was steckt dahinter?

...zur Frage

Kennt das jemand? Ein plötzlicher Sinneseindruck, ein Geruch den man plötzlich wahrnimmt für den Bruchteil einer Sekunde. Woher kommt so etwas?

Ich habe einen feinen Geruchssinn. Doch manchmal narrt er mich. Es passiert völlig unerwartet, beim Fernsehen, beim duschen oder sonstwo. Für den Bruchteil einer Sekunde nehme ich auf einmal einen fremden Geruch wahr. So schnell wie er da ist ist er auch wieder weg. Er ist aber immer sehr angenehm. Wie ein tolles Parfüm. Ich selbst benutze nur die Üblichen Deos, Shampoo und Seife etc. Und es passiert immer sehr selten ca. 1X im Monat und immer nur zu Hause. In meinem Haus. Es riecht wie ein tolles Parfüm aus Lavendel und anderen Blüten. Ich hab mich auch schon durch Duftproben gearbeitet, weil mich das beschäftigt. Doch diesen flüchtigen Duft habe ich noch nicht wieder gefunden.

  • Rieche ich Geister, muss ich in die Klapsmühle?
  • Oder was steckt dahinter?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?