Ist Cannabis "RAUCHEN" nun stark schädlich oder nicht?

20 Antworten

Also jetzt mal eine sehr späte Antwort nach aktuellem Stand der Dinge. Cannabis hat Vor-wie Nachteile. 1. Es kann nach der Studie der UCLA zusammen mit der MSLA sogar die Lungenfuktion verbessern da es die Lungenbläschen erweitert (Wurde an 4000 Freiwilligen getestet) 2.Es kann wenn man einen schwachen oder anfälligen psychischen Zustand hat Psychosen auslösen. 3. Mein lieblings Grund : Es macht locker und kann vom, high, schlafen gehen bis zum aufwachen deine ganzen Verspannungen lösen. 4. Hoher medizinischer Wert für Anti-Depressiva und Schmerzmittel. Sowie viele weitere.

Ich persönlich rauche schon recht lange und regelmäßig und bin Top Fit ( Nach meinem Arzt).

Hoffe es wird bald legalisiert. Ich hasse es mich ständig kriminell zu machen nur damit sich mein Körper von der harten Arbeit erholen kann. Außerdem könnte der Staat damit neuer Steuergelder bekommen. Also ich unterstütze alle Legalisierungsbewegungen z.B. DHV :D

Hoffe es hilft bisschen zu verstehen. Dies sind alles Fakten und Erfahrungen.

PS. Für die Antis unter euch ich bin ein ziemlich hoch Angestellter juristisch Vertretter des Staates. :D

Andreas Müller - Is that you ? :D

1
@TheDarkLight

Für einen Menschen den ich sehr liebte, war es der Einstieg zum Heroinkonsum mit Todesfolge ...

0

Also 1. Cannabis ist die einzige Substanz die berauschend wirkt deren Letale-Dosis du aber niemals überschreiten wirst (d.h.: rauch so viel du willst das einzige was passiert ist dass du einschläfst und vllt mal 16 Stunden durchpennst) 2. Es gibt unter allen Leuten Dumme und Schlaue, Gestöhrte und Normale, Faule und Fleisige, "Spasten" und Freundliche, Zuverlässige und Unzuverlässige, Soziale und Un/Asoziale usw. und diese wirst du auch unter den Kiffern finden das heist aber nicht dass an jeder nicht so tollen Persönlichkeit das Kiffen Schuld ist.. 3. Der Menschliche Körper besitzt ein Endocannabinoid-System. Das heist, dein Körper produziert sowieso ständig ähnliche Stoffe und arbeitet mit diesen ähnlich wie mit Hormonen. Das ist auch der Grund dafür dass Cannabinoide erst überhaupt auf deinen Körper wirken! Du führst also deinem Körper nur mehr von etwas zu das du bereits in dir hast. 4. Kiffen in zu Jungem alter (Kindheit/Pubertät ) kann wirklich zur Beeinträchtigung deiner Gehirnleistung führen weshalb man es wirklich nicht zu früh anfangen soll. 5. Es gibt Leute denen taugts mehr und Welche denen taugts weniger das macht meistens den Unterschied zwischen Wochenend- und Dauerkiffern. Ein Dauerkiffer muss aber noch lange kein "Suchti" sein. Obwohl es natürlich irgendwo moralisch schon auch ein wenig fragwürdig ist wenn man jeden Tag dicht ist. Der Unterschied zu anderen Drogen ist aber hier auch wieder sichtbar. Stell dir zum Beispiel vor du währst jeden Tag fon früh bis spät besoffen. Könntest du so leben? Ich war bis vor kurzem jeden Tag von früh bis spät bekifft (auser in der Arbeit) und das über 2 Jahre ich muss aber sagen ich hab mein Leben in dieser Zeit super auf die Reihe gekriegt ;) 6. Woher möchten diese ganzen Anti-Drogen Fanatiker überhaupt wissen wie das ist zu kiffen? Jeder der so sehr dagegen ist wird's wohl noch nie selbst ausprobiert haben also vertreten sie eine föllig unbegründete Meinung! 7. Ja es ist Schädlich für deine Lunge aber da kannst du Tabak auch rauchen der Unterschied ist hald ich find bei nem Joint ist es der Zustand wert. Bei ner Kippe spührst du nicht wirklich was was für mich das ganze Rauchen zu ner sinnlosen Lungenverschwendung macht. Dieses Problem kannst du aber mit nem Vaporizer umgehen. Da gibts die billigsten zwischen 60 und 120€. Und so ein Teil würde ich jedem Kiffer ans Herz legen weil das ist mir meine Lunge schon wert. Und zu guter Letzt möchte ich noch sagen es ist deine Entscheidung ob du jetzt was rauchst oder nicht dich wird (bzw. sollte) niemand dazu zwingen zu kiffen! Das hast immer noch du in der Hand.

Bitte verwende Absätze. So will das Geschreibsel "keiner" lesen...

1

naja es stimmt schon , also ich kenn auch ein paar typen die sich ihr hirn weggekifft haben , aber die sind schon jahre lang dabei und übertreiben es wirklich . aber wenn man das wirklich nur ein oder zweimal macht in der woche geht das glaub ich klar , auf jeden fall besser als jeden tag tabak oder alkohol zu sich zunehemen .

Ist es schädlich mit 13 Jahren Cannabis zu rauchen?

Heute in der Schule hat mich ein Freund gefragt ob ich mit ihm mal Cannabis rauchen will. Ich habe abgelehnt weil ich gute Noten in der Schule habe und ich das nicht mit Cannabis ruinieren will und weil ich nicht sicher bin ob es unschädlich für mich ist. Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet.

...zur Frage

Cannabis verboten, aber Alkohol erlaubt?

Hallo! Eigentlich steht die Frage ja oben, aber warum ist Cannabis eigentlich in Deutschland illegal? Nach allem, was ich bis jetzt im Internet gefunden hatte, habe ich festgestellt, dass an Alkohol, Tabak etc. so viel mehr Leute sterben, erkranken (physisch und/oder psychisch) oder sich zu Tode saufen/rauchen (Wenn Joints jedoch mit Tabak gemacht werden, meinte jemand, dass es genauso schädlich ist, wie, als würde man eine Zigarette rauchen, also zählt das jetzt mal nicht). Jedoch stand im Internet, dass dies mit Cannabis nicht möglich wäre, also warum ist es illegal? Das ist doch eigentlich purer Schwachsinn! Ich weiß ja nicht, ob es wirklich nur mir so geht, die so denkt, aber trotzdem.. Danke im voraus!

...zur Frage

Pures Marihuana rauchen gefährlich?

Ich frag mich ob das pure Cannabis rauchen (z.b Blunt) die Gesundheit gefährdet.
Ich meine ob es sich ähnlich wie nikotin auf die lunge auswirkt und das Krebsrisiko steigt usw...

Kann s mir nämlich nicht vorstellen , da es ja quasi von der Erde kommt und Wiz khalifa oder Snoop Dogg ja den ganzen Tag kiffen .

...zur Frage

Nicht auf Lunge rauchen weniger schädlich?

Ist es weniger oder sogar überhaupt nicht schädlich wenn man den Qualm vom rauchen nur im Mund behält und nicht auf Lunge raucht? (Qualm nicht einatmet/in Lunge rein lässt) oder ist das genauso schädlich wie normal auf Lunge zu rauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?