Ist Cannabis mit Wodka gehfärlich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Alkoholwirkung wird durch Cannabis verstärkt. Also du bist schneller besoffen, aber kotzt auch schneller, bekommst schneller Kreislaufprobleme und Filmrisse.

Mein Tipp: Wenn du es unbedingt ausprobieren willst, dann kiff bevor du trinkst und fang erst danach an zu trinken und kiff nicht mehr weiter. Wenn du zuerst trinkst und dann was rauchst, oder während des trinkens einfach weiter rauchst, kannst du nicht mehr wirklich einschätzen wie viel stärker es wird und dann hauts dich irgendwann um.

Dir kann bei der Mischung unglaublich schlecht werden. Du kotzt dabei wie ein Reiher und denkst Du stirbst. Das ist echt eine üble Mischung. Alkohol und THC vertragen sich nur im geringen Maße. Alles Gute!

Naajaaa es kommt drauf an wie du rauchst. Wenn du nicht übertreibst dann bleibt alles gut, aber wenn dir von eines schlecht wird dann siehst nicht gut aus.
LG Tim774.

siehts*

0

Klar, in Verbindung mit Alkohol kann es zu Anfällen kommen, viele reagieren falsch darauf ^^

Also alkohol jeglicher art, wirkt Cannabis Versärkend!

Das heißt soviel wie wenn du ein paar kurze kippst und was Rauchst wirkt das Graß dann locker mal Doppelt so stark.

wenn du zuviel trinkst wird dein erlebnis mit sicherheit in einem Blackout enden.

Cannabis alleine Reicht doch schon vollkommen aus

Natürlich

bei mir ist noch nie etwas passiert mach dir keine sorgen

Dann knallts doch erst;)
Jeder wie er es mag und verträgt...

Was möchtest Du wissen?