ist Cannabis gesundheitsschädlich? und wird es irgend wann legalisiert?

13 Antworten

Es kann gesundheitsschädlich sein. Das kommt auf die Veranlagung ein bisschen an, auf das Alter und die Menge des Konsums. Das muss aber keineswegs schädlich sein.

Es wird irgendwann vielleicht legalisiert werden - aber sicherlich nicht in den nächsten Jahren.

  1. Das kommt auf den Konsumenten, die Sorte des Cannabis, die Häufigkeit, das Einstiegsalter und die Art des Konsums an. Grundlegend ist der Stoff Cannabis aber erstmal nicht als gesundheitsschädlich einzustufen. Eher das Gegenteil ist der Fall.
  2. Mit Sicherheit. Bei den aktuellen politischen Entwicklungen aber noch nicht so bald.
33
Grundlegend ist der Stoff Cannabis aber erstmal nicht als gesundheitsschädlich einzustufen

Der (Hauptwirk)Stoff ist nicht Cannabis sondern Delta 9 THC und es ist keinesfalls als gesundheitsfördern einzustufen!

Die Auwirkungen können teils massiv sein (dabei sind aber Deine korrekten Anmerkungen zum Alter, Häufigkeite, etc. zu berücksichtigen)

1
39
@Esskah

Allerdings auch massiv positiv, das kommt eben ganz auf den Einzelfall an. Deshalb bin ich mit solchen Aussagen eben vorsichtig.

1
33
@L2345

Daher ist es zu medizinischen Zwecken erlaubt und i.o. so.

Ich denke wir sind uns einig, dass es dem FS aber nicht darum geht und die Frage bzw. Antworten daher in einem anderen Kontext zu betrachten sind 😉

1
39
@Esskah

Ach ich antworte da ganz objektiv, warum es dem FS geht, ist ganz ihm überlassen.

Ich konsumiere selber Cannabis und lache mich sowieso wie immer über die Hälfte der Antworten tot, die einfach nur klischeebehafteter Schwachsinn sind, aber was interessiert mich das an einem so schönen Freitag Nachmittag. :-)

0

Gesundheitsschädlich kommt auf die Art des Konsums an im Joint oder Bong ist es das definitiv

Ich glaube nicht das es in Deutschland mittelfristig legalisiert wird

Was möchtest Du wissen?