Ist Cannabis eine Droge oder eine Medizin hm?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

So wie bei fast allem kommt es auf die Verwendung an. Man kann es sowohl als das eine als auch das andere verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Verwendung an. Aber im allgemeinen einen Droge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin für Medizin✌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

medikamente sind drogen!

(placebos ausgenommen) die frage erübrigt sich damit.

heroin ist genau so ein medikament wie aspirin eben auch eine droge ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beides

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cannabis gehört ungerechter Weise zu den illegalen Drogen.

BTW :

Ein Medikament ist in 99% der Fälle gleichzeitig eine Droge, auch wenn diese Legal bzw. Rezeptpflichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man's raucht is es ne Droge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Demutras
03.03.2016, 19:48

Wenn man Cannabis aus medizinischen zwecken konsumiert, raucht man ebenso diese Pflanze, daher macht deine Aussage keinen Sinn..

1

Das eine schliesst das andere nicht aus. Es ist beides - wie opoiode, benzodiazepine, amphetamine und andere...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verenaa1994
03.03.2016, 20:43

Du kennst dich nicht aus is keine droge 😅

0
Kommentar von tony5689
03.03.2016, 20:49

Ich kenne mich nicht aus?! Man du kennst ja nichtmal die definition des wortes droge. Drogen müssen nicht zwingend solche harten sachen wie methamphetamin oder heroin sein. Drogen sind genauso auch kaffee, tee, fast alle medikamente...

Das wort droge ist nicht zwingend etwas negatives. Eine droge ist etwas das geist und/oder körper beeinflusst bzw. Verändert wenn auch nur kurzfristig. Alle psychoaktiva, stimulantien, antidepressiva, sedativa, tranquilizer, halluzinogene, dissoziativa und was es sonst noch so gibt sind drogen. Und cannabis ist eindeutig ein psychoaktiva, gewissermaßen auch ein halluzinogen und wenn man so will auch ein sedativa. Wobei sich darüber wohl streiten lässt. Worûber sich nciht streiten lässt: das cannabis eine droge ist.

2

Kommt auf den Einsatz an, im Grunde ist es nur eine Pflanze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Canabis ist eine Droge die in Deutschland illegal ist. Der Stoff wird aber auch in der Medizin zur Behandlung eingesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Dazu gibt es eine schlaue Antwort....:

Medizin in der Hand eines Toren ist Gift!

Gift aber in den Händen eines Weisen ist Medizin!

liebe Grüße, uwe zolling

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

das ist eine sehr gute Frage! 

Zum einen ist es eine Droge, zum anderen aber auch ein wichtiger Stoff der viele Krankheiten lindern oder heilen kann. 

Daher sollte es unbedingt für die Medizin legalisiert werden und die Kosten auch von den Krankenkassen bezahlt werden! 

Es gibt Züchtungen die kein THC beinhalten sondern den wichtigeren Stoff CBD der für die Medizin weit wichtiger ist und nicht berauschend wirkt!

Solche Arten müssen endlich für die Medizin frei gegeben werden. 

°LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arges967
03.03.2016, 20:08

Bin genau deiner Meinung aber es sollte nicht nur für medizinische Zwecke freigegeben werden

2

Was möchtest Du wissen?