Ist ca. 1Min. nicht atmen während man schläft gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was hier beschreiben ist, ist das Schlafapnoe-Syndrom und wenn die Frage ernst gemeint ist sollte es aufjedenfall überprüft werden!!

Während des Schlafes kommt es dabei zu Aussetzern der Atmung und Tagsüber zeigt sich eine Müdigkeit, die auch zum Sekundenschlaf führen kann. Die Atemstillstände führen zu einer verringerten Sauerstoffversorgung und zu wiederholten Aufweckreaktionen (als automatische Alarmreaktion des Körpers). Die meisten Aufweckreaktionen führen aber nicht zum Aufwachen, sondern lediglich zu erhöhten Körperfunktionen, beispielsweise zu beschleunigtem Puls. Deswegen werden sie von den Betroffenen meist nicht wahrgenommen. Die Folge der Aufweckreaktionen ist ein nicht erholsamer Schlaf, was meistens zu der typischen, ausgeprägten Tagesmüdigkeit führt.

sollte das zutreffen, sollte in einer Schlafklinik der Schlaf überwacht werden!

Wie machst Du das, dass Du während Deines Schlafs rausfindest, dass Du nicht geatmet hast? Und dann auch noch, dass es genau 1 Minute war?!

Woher willst du wissen das du nicht Atmest wen du schläfst. Und woher weist du das du fast ohnmächtig warst wenn du dabei geschlafen hast?

VanessaXY 13.03.2014, 02:06

Meine Mutter hat das mal bemerkt und mir gesagt.

0

Was möchtest Du wissen?