Ist Boxen die richtige Sportart für mich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi also i-wie versteh ich dich sogar ich bin zwar weiblich aber ich boxe auch. Und ja am Anfang ist es tatsächlich so das ich immer Müde war und ja mir macht das sparring und soo auch mehr spaß, da ich das einzige Mädchen bin und da gegen Jungs boxe was i-wie übelst spaß macht, aber dafür muss man eben erst durch das aufwärmen durch trainiere einfach zuhause das springseil springen und laufen.

Hmm... Ich kämpfe selbst MMA. Klingt, als ob dein Kardio ziemlich schwach wäre. Entweder Du solltest mehr trainieren oder Dir ein anderes Hobby suchen.

Wenn dir die Ausdauer kein Spaß macht + du dich zwingen mußt dann laß es. Mach einen anderen Sport. Ausdauer ist beim boxen nicht alles, aber ohne Ausdauer ist alles andere nichts !!!

Mein Tip, geh mal zum Sportarzt, mach ein Leistungs-EKG - vielleicht gibt es dort Gründe...

Wenn du es nicht willst, dann bringt es dir nichts..

Bin total motiviert eigentlich in sowas, von daher kann ich das nicht sehr gut einschätzen.

Versuchs mal mit anderem Sport, ich würd dir MMA (Mixed Martial Arts) empfehlen, was auch ein wenig Boxen enthält.. Aber auch brazilian Jiu Jitsu, Muay Thai und so ein Zeug.

Ich finde Boxen besser aber MMA ist auch gut.

Capoeira ist gut, Muay Thai ist gut, Taekwondo...

Vielleicht auch was völlig anderes wie Fußball oder Tennis.

xAdin93 24.08.2012, 23:49

Sparring macht mir spass halt nur nicht das training so sehr

0
  • Ich mache das jetzt schon Seid 1 Halb Jahre und bin GERADE erst 13 geworden,bin nicht fett

Was möchtest Du wissen?