ist botox gesund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Botulinum (das ist Botox) ist eines der Stärksten Gifte überhaupt. Bei einer Einnahme wirkt es auf die Präsynaptischen Vesikel in den Endknöpfchen der Synapten des Zwerchfelles und der Rippelmuskulatur. Die Freisetzung der Transmitter in den synaptischen Spalt wird verhindert, das heißt, durch Reiz verursachte Erregungen können über die Nervenzellen nicht weitergeleitet werden und es kommt zu einer schlaffen Lähmung der Atemwege, welche in 2/3 aller Fälle zum Tod führt.

Anders verhält sich das im Gesicht auch nicht. Das Gift wird unter die Haut gespritzt und lähmt die Region. Das heißt, Reize werden nicht weitergeleitet und du kannst die Regionen einfach gesagt nicht mehr bewegen (dadurch können dann natürlich auch keine Falten entstehen, da einfach alles erschlafft).

Das ist keineswegs gesund und ich verstehe auch nicht, wie manche sich Botox freiwillig in den Körper spritzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Botox ist ein ziemlich starkes Gift und eigentlich tödlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als hämoriedensalbe ja, aber nicht fürs augeaufspritzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Botox ist nicht gesund. Wenn du in die Kiste springst, siehst du nur jünger aus. Das ist alles. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?