Ist Bose eine Werbeabzocke?

19 Antworten

Sowas wie Abzocke kann man von vielen Unternehmen behaupten die groß mit Werbung prahlen aber im Endeffekt nicht wirklich was bieten können aber dennoch zahlreich erscheinen und gekauft werden.

Aber ich bezweifel mal sehr stark, das man beim Kauf von einem Bose Produkt, der Fokus aus dem Klang liegt, sondern wohl eher auf das Active Noise Cancelling oder gar auf den Vergleichsweise guten Tragekomfort fällt.

Es gibt auch Menschen das draußen den der Typische Bose Klang gefällt, sowie anderen vielleicht der dumpfe JBL Klang oder der Bass aufgepepte von Beats.

Sollte der Fokus jedoch auf dem Klang liegen gibt es andere Hersteller die das einem wesentlich weiter helfen können, wie AKG, Beyerdynamic, Sony, Sennheiser, Shure, Audio-Technica usw.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bereits viele Modelle getestet und gehört

Hörst du vielleicht über YouTube oder so ? Ich hab die qc 25 und die billigen Philips Kopfhörer haben keine Definition im Vergleich, dass sind echt Welten.

Vielleicht empfindest du den Klang anders und die Philips treffen deinen Geschmack besser. Dann benutze einfach einen Equalizer und achte auf die Aufnahmequalität.

Kauf gleichteure Philips und der Effekt wird sich umkehren.

0

Bose - Buy other sound equipment ....

Bose ist wie Apple. Hat auch seine Jünger. Der Preis wird durch den Trend unheimlich in die Höhe getrieben.

Ich kann Teufel wärmstens empfehlen. Damit bin ich unheimlich zufrieden.

Im Endeffekt kommt es aber auf deine persönliche Vorliebe an. Daher bleibt dir nichts anderes, als probehören. Und wenn für dich ganz persönlich die 5 Euro Kopfhörer am besten klingen, dann ist es so.

Die meisten kaufen Bose oder Beats ohnehin nur, weil's auf der Seite steht und zum protzen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Statt Bose hier anzuprangern, kauf doch, was Dir am besten gefällt? Jeder hat andere vorlieben beim Musik hören. Klassikfans haben bestimmt ihren Spaß an den Kopfhörern. Es kommt auf den Dynamikumfang an, wie gleichbleibend die Frequenzen umgesetzt werden, wie klar hohe Töne wieder gegeben werden und ob der Klang deinen Geschmack trifft. Wenn die nicht den Bums haben, den Du magst, ja dann ist das so, andere mögen vlt nicht diesen Bassdruck auf den Ohren. Aber zu sagen, es wären schlechte Kopfhöhrer bzw Bose wäre evt eine Werbeabzocke halte ich schon für frech. An Qualität der Verarbeitung mangelt es den Bose bestimmt nicht. Ob man überhaupt so viel für Kopfhörer ausgeben muss, ist wieder eine andere Fage. Ich würde es nicht tun. Meine ligen alle unter 50 Euro und sind für mich mehr wie ausreichend...

Ich hatte einmal einen Philips KH. Damals hatten die AKG gekauft und ich hoffte, sie hätten von denen gekupfert - weit gefehlt! Es war der schlechteste KH den ich je hatte.

Gut heißt bei Kopfhörern ein ausgeglichenes Klangbild. Wenn Du einen KH mit überhöten Bässen und klaren Höhen suchst, höre Dir den AKG K240 Studio MK II. Bei mir hängt der wegen seiner Basslastigkeit am Klavier.

Schau bei Music Store nach, die haben ihn im Angebot für € 61,-

Was möchtest Du wissen?