Ist Blutung nach Frauenarzt normal?

2 Antworten

Hallo XxMausi1212xX,

es kann sein, dass durch die Untersuchung die Schleimhäute leicht verletzt wurden und du deshalb geblutet hast.

Falls diese Blutungen aber länger anhalten, solltest du bitte deinen Frauenarzt noch einmal kontaktieren.

Liebe Grüße

nein, absolut nicht. Es sei denn, du hast deine Regel bekommen.

Periode - zu viel Blut?

Ich hatte meine Periode vor 1 1/2 Wochen ungefähr.. Und ich habe sie auf einmal schon wieder ohne das ein Monat vergangen ist.. Ich bin such nicht schwanger oder so ähnlich

Auf jeden Fall habe ich sie jetzt einfach bekommen und es ist unnormal viel Blut.. Mehr als normalerweise und das bereitet mir Sorgen..

Hoffe das ihr mir helfen könnt!

...zur Frage

Was kann das sein ,will nicht zum frauenarzt?

Hallo,

Ich habe meine Periode zwei Wochen später bekommen und nun seit fast 3 Wochen Schmierblutungen, mal stärker mal nicht so stark.

Was kann das sein bzw. Was kann ich dagegen machen?

Will nicht zum Frauenarzt.

...zur Frage

Blutung in der 34ssw?

Hallo, ich war heute Vormittag beim Frauenarzt zur Kontrolle. Alles ist super. Jetzt hab ich entdeckt das ich Blut an meiner Unterhose habe. Kein helles Blut, ich habe auch keine Schmerzen und mein Baby bewegt sich auch ganz fleißig. Beim Frauenarzt war ja alles gut. Soll ich mich nochmal beim Frauenarzt melden oder ins Krankenhaus fahren? Jetzt ist auch wieder alles gut und Blutung ist vorbei. Hatte das jemand schon mal? Kann es sein das mich der Frauenarzt beim untersuchen etwas verletzt hat? Den als er den Muttermund abgetastet hat war das schon sehr grob.

...zur Frage

braune blutung während pillenpause- schwanger?

ich nehme die pille, aber habe angst, schwanger zu sein ich habe meine blutung pünktlich bekommen, diese ist aber braun und sehr wenig, normal habe ich meine blutung sehr stark mit rotem blut. ist das ein anzeichen, schwanger zu sein?

...zur Frage

Die Pille einnehmen ohne pause , hat jemand Erfahrungen?

Hey Leute ich War beim Frauenarzt. Ich hatte seit 2013 oft Blasenentzündungen und habe dann im Februar 2015 meine Pille dienovel abgesetzt da harnwegsinfektionen eine Nebenwirkung der Pille war. Habe immer noch schmerzen aber Blasenentzüdungen werden keine mehr festgestellt .. es liegt nun anscheinend an meiner Menstruation. Ich habe sehr starke Schmerzen musste mich vor paar tagen deswegen sogar übergeben .. jetzt meinte der Frauenarzt es könnte Endometriose sein und es könnte helfen dass ich eine schwache Pille nehme ..jedoch nicht 3 Wochen mit 1 Woche Pause wo die Menstruation kommen sollte sondern durchgehend also non stop dass man seine Blutung nicht bekommt.. er meinte es könnte helfen die endometriose zurück zu machen sozusagen dass diese verwachsungen weg gehen .. ich wollte einfach fragen ob jemand Erfahrung hat mit der Pille non stop zu nehmen ohne Tage zu bekommen über Monate oder sogar über Jahre und wenn ja wegen was ihr das tut und wie es euch damit geht ?

...zur Frage

2 Wochen Blutung trotzt Pille?

Hallo
Ich habe seit 2 Wochen meine Periode. Ich nehme seit 4 Jahren die gleiche Pille. So etwas ist mir noch nie passiert denn meine Blutung Betrug normalerweise nur 5/6 Tage. Ich nehme meine Pille immer richtig und regelmäßig.
Bin derzeit im Urlaub und kann nicht zu meinem Frauenarzt. Was könnte die Ursache sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?