Ist Blockflöte das am leichtesten zu erlernende Instrument?

5 Antworten

Das könnte man aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten.

1. Wenn es darum geht: "Ich möchte ein Instrument lernen, will aber nicht so viel Mühe haben, ist Blockflöte dann eine gute Idee?"

Dann ist die Antwort: JEIN. Die Blockflöte ist ein etwas spezielles Instrument, wenn es einem nicht liegt oder man am liebsten eine Musikrichtung spielen würde, in der Blockflöten keine Rolle spielen- und das sind viele- hat es keinen Sinn. Blockflöte empfiehlt sich wenn man ein Interesse an alter Musik hat oder das Instrumnent besonders mag. Für alte Musik ist die Blockflöte ein gutes Instrument, wenn man nicht ständig üben kann oder um einen ersten Zugang dazu zu finden.

Ansonsten ist es für einen Anfänger relativ leicht, etwas erkennbares auf der Blockflöte zu spielen, das dauert auf anderen Instrumenten länger.

Auf dem mittleren Niveau ist es bereits so, dass viele Leute die musikalischen Grundvoraussetzungen nicht mitbringen um das Instrument LEICHT so zu spielen, dass es brauchbar ist- zum Beispiel wenn man einfachere Musik in einem Blockflötenensemble spielt ist das fast unerträglich, wenn man nicht den Ton treffen kann. Das ist leider oft so.

Aber es gibt auch Blockflötenvirtuosen und virtuose Musik für Blockflöten. Außerdem kann man viele auf JEDEM Instrument schwierige und komplexe Musik auch auf der Blockflöte spielen. In dem Fall ist das alles andere als leicht und für die meisten Nichtprofis außer Reichweite.

Auf einem Klavier ist es definitiv deutlich leichter, einen schönen Ton herauszubringen. Dafür kann man damit natürlich deutlich komplexere Sachen machen, die dann alles andere als einfach sind. Andererseits muss man, um gut Blockflöte zu spielen, schon ein bisschen Atemtechnik draufhaben, was nicht jedermanns Sache ist.

Aber um in das Musik machen einzusteigen, ist die Blockflöte halt so ziemlich die günstigste und handlichste Möglichkeit.

Um die Noten zu lernen ist es sicher eher einfach aber es dauert halt eher lange bis es wirklich schön tönt ich spiel selber seit 4 Jahren Blockflöte und merke immer das ich eigentlich noch nicht sehr viel kann aber wie schon gesagt zum anfangen ist es sicher praktisch 

welches instrument ist am schnellsten und am leichtesten zu lernen.?

Hey.. Wollte mal Fragen welches Instrument ich schnell lernen kann weil ich nächste woche ein instrument vorspielen muss.

...zur Frage

Hallo, Ich habe mir heute relativ spontan eine Melodica bestellt (Es ist mein 5 Instrument bisher spiel ich alt,Tenorsaxophon, Blockflöte und Altflöte) Was den?

Hallo, Ich habe mir heute relativ spontan eine Melodica bestellt (Es ist mein 5 Instrument bisher spiel ich alt,Tenorsaxophon, Blockflöte und Altflöte) Was denkt ihr wie lange brauche ich bis ich Melodica spielen kann? (Ich bin 13). Lg Anna

...zur Frage

Ich verstehe die Griffweise der Blockflöte nicht? Ich bin Anfänger

Hallo in meiner Schule bzw Kinderpflegeschule muss ich Blockflöte lernen aber ich verstehe die Griffweise nicht... Ich kann Klavier also weis ich die Noten(cdefgahc) aber mein Problem ist das ganz unten an der Blockflöte wo man den kleinen Finger auf das aller letzte Loch hält bzw den kleinen Finger dann weg tut ist das doch ein c? dann kommt das d,e,f,g,a,h,c oder? das aller erste c ganz oben an der Flöte wie soll ich meine Finger halten?welche Finger kommen weg? und was hat es mit dem unten Loch auf sich? was ist das? ein Fis? Oh man Klavier ist leichter aber ich wll das auch lernen das Instrument...

...zur Frage

Blockflöte hat unsauberen Ton (Anfänger)

Guten Abend, Ich habe eine Holzblockflöte für acht Euro im Spielzeuggeschäft erworben und als Neueinsteiger erste Versuche damit gemacht. Man sagt ja, dass die Blockflöte ein sehr einfach zu erlernendes Instrument ist. Aber irgendwie klappt das bei mir noch nicht so recht. Ich musste eine unangenehme Feststellung machen: Je stärke ich puste, desto höher wird der Ton. Nun die Frage: Ist das so richtig? Puste (oder heißt das "blasen"?) ich einfach falsch? Ich habe mir immer vorgestellt, dass durch das einfache Reinblasen (egal wie) immer der richtige Ton entsteht. Genauso wie beim Klavier, wo man nie den Ton falsch treffen kann. Ist diese Beobachtung auf die Pustetechnik oder auf die minderwertige Qualität der Blockflöte zurückzuführen?

Danke!

...zur Frage

Ist das ein guter anmachspruch oder doch zu unverständlich?

Mein Körper ist nur ein instrument und ich spiele gerne blockflöte! P.s. ich bin gay und will damit andere männer aufreißen...

...zur Frage

Blockflöte spielen lernen. wie?

Hallo, Leute.

Ich bin 14 und möchte Blockflöte spielen lernen als Grundlage für ein anderes Instrument.

Das Problem bei der Sache ist: Wir haben in der Schule nie im Musikunterricht etwas durchgenohmen was damit zutun hat! Unser Unterricht beschränkte sich auf.... singen, tanzen, Noten schreiben(grobe Grundlagen), singen, singen.... ähm.... Mandala malen! Und seit 3 Jahren haben wir kein Musikunterricht mehr in der Schule.. Einen Kurs gibt es auch nicht der was mit Musik zutun hat, bis auf die Schülerband aber das nützt mir nichts denn da spielen alle bereits ein Instrument.

In meinem Bekanntenkreis gibt es keinen der Blockflöte spielen kann :(

Meine Fragen sind jetzt: Wie soll ich mit dem ganzen anfangen? Tonleiter, Noten lesen, wie geht das? Gibt es sowas wie eine Tabele auf der die Griffe gezeigt und beschrieben werden? Gibt es eine Webseite mit Topps rund um das Spielen der Blockflöte?

Eine Blockflöte hab ich bereits.

Das währs es für den Anfang. :D

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?