Ist Bleichlorid eine polare Elektronenpaarbindung oder eine Ionenbindung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kannst du vielleicht aufschreiben, welches Bleichlorid zu meinst?
So musste ich erst mal nachsehen, ob es Blei(IV)chlorid tatsächlich nicht gibt, obwohl ich so einen Verdacht hatte.
Dass du also Blei(II)chlorid meinst.

Salze sind Ionenverbindungen.

Und ob ein Stoff ein Salz ist, kann man anhand der EN-Werte so grob abschätzen/vermuten, aber nicht ausrechnen.
Das ergibt sich aus den Eigenschaften, und kann auch bei anscheinend sehr ähnlichen Stoffen ganz anders sein.

Es gibt sogar Stoffe, die in festem Zustand aus Ionen bestehen, in flüssigem und gasförmigem aus Molekülen.

Ganz davon abgesehen, dass es verschiedene EN-Skalen gibt, mit doch erheblichen Unterschieden.
Die EN ist auch abhängig von der Oxidationszahl, sogar von der Hybridisierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?