Ist Bitterschokolade wirklich geünder?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Umso bitterer die Schokolade, desto weniger Zuckeranteil und desto mehr Kakao-Anteil. Von daher ist die Frage mit JA zu beantworten.

Kakao an sich ist auf der Gesundheits-Skala in der Region von Nüssen einzuordnen. Er enthält Mineralstoffe, Spurenelemente und B-Vitamine.

Ja, da mehr Kakao drin ist, weniger Zucker und durch den hohen Kakao-Anteil ist sie meistens nicht so fett bzw. hat im Normalfall bessere gesunde fette. 

Natürlich solltest du auch diese nur genießen und nicht als Hauptnahrungsmittel verwenden. :)

Lg. Und guten Appetit!

Schokolade enthält relativ viel Zucker und Fett und ist daher nicht wirklich gesund. Aber Kakao enthält eine Menge sekundäre Pflanzenstoffe.

Je mehr Kakao in einer Schokolade enthalten ist, desto "gesünder" ist sie also.

http://www.onmeda.de/g-ernaehrung/kakao-1144.html

Diabetes TYP1 und Schokolade?

Also hallo erstmal zusammen! Bei mir wurde diese Woche Diabetes Typ1 festgestellt und ich wollte wissen wie es mit Schokolade ist und süßes allgemein darf ich das normal auch in etwas größeren mengen hin und wieder essen halt wenn ich dementsprechend abspritze ? Und kann ich wenn ich meine Mahlzeit berrechnet habe auch nachspritzen wenn ich Lust auf schokolade habe?

Mfg

...zur Frage

Schmeckt Lebertran tatsächlich so schlecht?

Ich esse sehr viel Bitterschokolade (70-90%). Lebertran wird ja von vielen immer als schrecklich schmeckend bezeichnet. Ich bin durch die Bitterschokolade aber einen gewissen Geschmack gewohnt. Ist Lebertran tatsächlich so ekelhaft oder habe ich durch die bitteren Vorerfahrungen durch die Schokolade ein anderes Geschmacksverhaltnis?

Könnt ihr ihn auch ohne gesundheitliche Notwendigkeit empfehlen?

...zur Frage

Buch Bitterschokolade steckbriefe usw.

huhu ich komm einfach nciht weiter... mag mir jemand einen steckbrief von den hauptpersonen in dem buch bitterschokolade senden ??? ich schreibe natürlich auhc um und soo dankee :) nett währe auch eine lyrische Charakterisierung von eva und michel

...zur Frage

Wohin mit der Schokolade?

Meine Oma schenkt mir bei jeder Gelegenheit Schokolade. Klingt erstmal gut. Nur: Es ist immer die selbe Chili-Bitterschokolade mit 80% Kakao und (vom Geschmack her) gefühlt ebensoviel Chili. Ich hab diese Schokolade noch nie gemocht, kenne keinen der sie mag und bei mir im Schrank türmen sich schon die Tafeln. Hab versucht meiner Oma zu erklären, dass mir die Sorte nicht schmeckt, aber beim nächsten Besuch war ich schon wieder um eine Schokolade reicher. Wie bekomm ich meine Oma dazu mir nicht mehr diese Sorte zu schenken? Und noch wichtiger: Wer von euch mag 43 Tafeln Chili-Bitterschokolade? Bitte abholen!

...zur Frage

Ich hab lust auf schokokuchen doch ich will es gesund machen?

kann ich so vollkornmehl nehmen und ei, milch, bitterschokolade und stevia? Würde dieser mix auch gehen?

...zur Frage

Was hilft bei leichtem durchfall?

Hallo, ich habe eine frage und zwar habe ich leichten durchfall & wollte fragen was stopft.. meine mama meint schokolade da wir nichts anderes da haben. Hilft bitterschokolade auch ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?