Ist Bionade wirklich gesund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Im patentierten Herstellungsverfahren wird durch einen der in Kombucha enthaltenen Bakterienstämme Zucker nicht zu Alkohol wie beim Bier, sondern zu Gluconsäure vergoren. Ähnlich wie bei Bier werden nur die Ausgangsstoffe Malz und Wasser verwendet. Nach der Lagerung und Filtrierung werden Kohlensäure und je nach Geschmacksrichtung natürliche Frucht- und Kräuteressenzen zugesetzt. Die Gluconsäure wirkt dabei als Konservierungsmittel und ihre Salze werden sehr gut vom Körper aufgenommen."

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bionade

Allerdings findet sich in der Einführung der Fehler, dass Calcium die Aufnahme von Magnesium verhindert. Dies ist nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen NICHT der Fall.

Dass sie gesund ist, ist wohl ein gerücht. Aber besser als andere Limos wohl schon, zusätzlich ist sie eigentlich ein Abfallprodukt aus der Bierproduktion bzw. aus solchen hergestellt und so werden die Ressourcen besser genutzt. Es ist also eher öko und bio als unbedingt gesund, würde ich sagen.

Weil alle Zutaten zu diesem Getränk aus biologisch kontrolliertem Anbau stammen. Und da gibt es wenige Getränke, die das von sich behaupten können.

Aber - da ist doch jede menge Zucker drin! von daher würde ich das nicht unter gesund einstufen!

0

Was möchtest Du wissen?