Ist Biomasse in der Ökologie nur auf Pflanzen bezogen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, Biomasse umfaßt die gesamte organische Materie (außer es ist explizit pfl. Biomasse ausgewiesen). Ich kenne deine Graphik nicht, könnte es aber mit dem Gesetz des Minimums zusammenhängen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von giovanni1337
18.11.2015, 00:11

Nein, es geht um Schnecken, es startet bei 0 Population und 0 Biomasse, Und es steigt bis zur Population 400 und dem Wert 120g/m² Biomasse, dann nimmt die Population zu, jedoch die Biomasse nicht mehr. Da weiß ich nicht was das heißen soll, denn wenn mehr Population da ist, muss doch mehr Biomasse vorhanden sein oder nicht?

1

Moin giovanni1337,

die Antworten von @tryanswer und @Agronom sind wirklich exzellent. Insofern dazu nur twei kurze Anmerkungen:

In der Limnologie, speziell dem Teilgebiet der Benthologie, die auch die Gruppe der Wasserschnecken umfasst, ist die Ermittlung der Biomasse durchaus üblich.

In der Fischereibiologie nennt man das von Euch beschriebene Phänomen "Verbuttung".

https://de.wikipedia.org/wiki/Verbuttung

Liebe Grüße

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?