Ist billige Mundspüllösung genauso gut wie z. B. Meridol?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kein unterschied wir nutzen schon jahre verschiene von Aldi, Lidl, DM, rossmann. Bei Zahnpasta das gleiche siehe Stiftung Warentest da sind die von Kaufland und Aldi besser als die Marken ;)

Du kannst sogar ganz drauf verzichten. Ein gesundes Gebiß braucht grundsätzlich keine Mundspülungen. Gegen die natürlichen Bakterien die jeder Mensch im Mund hat, kann es sogar  eine gefährliche Angelegenheit sein, zu viel solcher Mundspülungen zu benutzen. Aber es sind zwei Seiten zu betrachten. Während desinfizierende Mundspüllösungen, z.B. Chlorhexamed, im Alltag nicht empfehlenswert sind, können sie bei akuten Entzündungen wie nach chirurgischen Eingriffen erforderlich sein. Etwas anderes sind die pflanzlichen Mundspüllösungen, wie z.B. Salviathymol, die aus natürlichen pflanzlichen Produkten hergestellt werden, diese brennen nicht und greifen auch die Mundflora nicht an.

Die Eigenmarken sind meist sehr gut.Kannst du eigentlich nichts falsch machen.Ich nehm die von Rossmann,bin zufrieden.

Gute Mundspülung für empfindliches Zahnfleisch gesucht! (Welches dass die Zähne NICHT braun macht)

Ich hab immer Meridol benutzt, aber das macht die Zähne auf Dauer braun!! Kennt ihr welches, bei dem das nicht passiert????

...zur Frage

Zahn Verfärbung und Zahnfleischbluten obwohl ich Zähne putze

Hallo Community ,

Vor ungefähr 1-2 Wochen hat mein Zahnfleisch , angefangen beim Zähne putzen zu bluten es war nicht so stark , daher hab ich mir keine Sorgen gemacht , doch jetzt ist es schlimmer mein Zahnfleisch hat sich zurück gezogen und blutet ständig beim Zähne putzen zudem haben meine Zähne angefangen sich zu verfärben. Und das alles obwohl ich täglich 2-3 mal Zähne putze und eine Mundspülung benutze. Ich vorgenommen genauer Infos einen Termin beim Zahnarzt habe ich schon aber ich möchte jetzt schon mögliche Ursachen hören.

Vielleicht nützliche Infos :

-Alter 15 -Zahnspange seid August letzten Jahres -Zahnpasta : Elmex -Zahnbürste: Meridol -Mundspülung : Meridol

...zur Frage

Weisheitszähne,durchbrechen?

Hi. Ich habe oben auf beiden Seiten weisheitszähne und die müssen irgendwann raus. Die tun ab und zu auch weh. Seit heute morgen ist meine rechte Backe etwas dicker als die andere und mein zahnfleisch tat weh. Bin dann zum Zahnarzt und der hat mir eine mundspülung "meridol med chx 0,2 %" mitgegeben wovon es besser werden soll. Hab es dann heute auch genommen und bekam ca. 30 Minuten danach durchfall. 3 mal hatte ich das und dann war es vorbei. Habe bei den Nebenwirkungen nachgeschaut aber da steht nichts von durchfall. Im Internet steht nur "lösungsvermittler können magen Verstimmung und durchfall auslösen". Ich weiß nicht ob es von der mundspülung kommt oder vom Stress. Aber ich schluck das ja nicht. Außer halt ein bisschen was man mit dem Speichel runterschluckt. Ich wollte es morgen nochmal nehmen. Wenn ich dann wieder durchfall habe dann ist es ja offensichtlich, dass es von der mundspülung kommt. Was würdet ihr dann machen? Trotzdem weiternehmen oder nicht? Hab gerade auch nicht mehr viele schmerzen. Kann die dicke Wange auch davon kommen, dass der zahn durchbricht?

...zur Frage

Listerine gut? Zu scharf?

Ich benuzte seit ein paar Monaten Listerine. Ist ziemlich scharf, aber man gewoehnt sich dran und ich find die Mundspuelung gut. Danach merkt man, dass der Mund sauber ist. Ist Listerine gut? Und welche Sorte ist am besten? Ist das ueberhaupt gut fuer das Zahnfleisch wenn das so scharf ist?

...zur Frage

Zahnfleischbluten nach Wurzelkanalbehandlung?

Also folgendes.

Ich hatte am 10.1, 23.1 und am 7.2 eine Wurzelkanalbehandlung die auch soweit gut verlaufen ist. Allerdings haben wir jetzt den Monat März und da wo diese Behandlung sozusagen statt fand, blutet jetzt immernoch das Zahnfleisch beim Putzen. Die Zahnbürste habe ich mittlerweile von mittel auf weich umgestellt und Zahnpasta auch wieder auf Meridol zusätzlich die Meridol Mundspülung. Wie kann das sein das das jetzt noch blutet? Angeschwollen ist da allerdings nichts. Weiss jemand Rat? Werde das aufjedenfall beim nächsten Termin ansprechen. Aktuell sieht's da so aus , der "Zahn" wurde "gesichert" und da ist noch ein Medikament drinne.

Und noch eine Frage .. Stimmt es das man eine Zahnkrone erst nach 6 Monaten bekommt? Ich meine, dass ich bei meiner ersten Wurzelbehandlung die krone eher bekommen habe. Kann mich aber auch täuschen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?