Ist bilirubin schlimm/krankehit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist auch nicht schlimm, man müsste hier mal die genauen Werte kennen.

Der Bilirubinwert erhöht sich, wenn ein Stau der Gallengänge vorliegt. Wenn der Wert nicht allzu hoch ist und Du noch nie eine Kolik hattest, würde ich mir da vorerst mal keine Sorgen machen.

Solltest Du Beschwerden im rechten Oberbauch bekommen, sollte man mal eine Ultraschalluntersuchung machen, um festzustellen, ob Du evtl. Gallensteine hast.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filipic 12.09.2016, 09:22

Letztes Jahr war es 4,1 znd dieses Jahr 3,9

Ich habe garkeine Beschwerden

0

Wenn du keine Beschwerden hast, dann ist ein Laborwert nur ein Laborwert. Den beobachtet man, das ist alles.

Außer natürlich, wenn man weiß, dass ein bestimmter Laborwert ein Risiko für andere Krankheiten darstellt, dann würde man das behandeln. Ein Beispiel wären erhöhte LDL-Cholesterinwerte, die sind ein Risiko für spätere Herzinfarkte. Dann würde man Medikamente geben.

Aber Bilirubin ist kein Risikofaktor, also macht dein Arzt das, was hier angesagt ist: Ruhe bewahren und gelegentlich mal kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filipic 12.09.2016, 09:31

Mein Wert ist 3,9 ist das sehr hoch?

0
Pangaea 12.09.2016, 10:14
@Filipic

Offensichtlich nicht hoch genug, dass es deinem Arzt Sorgen macht.

Mensch, vertrau deinem Arzt und nicht "Dr. Google", denn dein Arzt hat Medizin studiert und Google nicht!

1

Zunächst einmal: Was ist Biliurbin überhaupt?

Bilirubin ist ein Gallenfarbstoff, der entsteht, wenn der rote Blutfarbstoff ausgemusterter roter Blutkörperchen abgebaut wird.

Was bedeutet ein erhöhter Biliurbinwert bzw. wann ist der Wert erhöht?

- Nach großflächigen Verbrennungen
- Bei vermehrtem Abbau von Blutkörperchen
- Leberentzündung, Leberzirrhose, Leberkrebs
- Alkoholvergiftung

Sind die Werte - wie bei Dir - nur leicht erhöht, kommt eine Störung des Bilirubinabbau (z.B. Morbus Meulengracht) in Betracht. Das ist eine angeborene, harmlose Stoffwechselstörung. 

Ich denke schon, dass Du Deinem Arzt vertrauen solltest. Ich denke mal, dass er bei Dir Morbus Meulengracht vermutet. Sprich ihn doch einfach mal drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filipic 12.09.2016, 09:24

Also letztes Jahr war es auf 4,1 und dieses Jahr 3,9! Meine leber werte sind in ordung und ich habe keine weitern Beschwerden, ich habe ja mit ihm darüber geredet er hat sich das Blut bild angeschaut und gesagt das ist nichts schlimmes 

0
NSchuder 12.09.2016, 10:16
@Filipic

Ich würde da wirklich Deinem Arzt vertrauen!

Die Werte alleine sagen nichts aus. Es fehlt mindestens die Angabe der Einheit mg/dl  oder µmol/l. Dann wäre noch die Messmethode entscheidend. Meistens stehen die Grenzwerte aber mit auf dem Laborbericht.

1
NSchuder 12.09.2016, 11:15
@Filipic

Nein, ich denke das musst Du nicht. Du solltest da Deinem Arzt vertrauen. Leicht erhöhte Werte sind wirklich nicht schlimm.

1

Trau lieber dem Arzt, wenn du trotzdem unsicher bis frag nochmal einen anderen Arzt, aber beim Internet kann man sich nie so sicher sein (laut denen wäre ich bestimmt schon 3 mal an Krebs gestorben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filipic 12.09.2016, 09:16

Ich möchte ungern nochmal zu einem anderen Arzt, ich habe den Arzt über 16 Jahre er war auch mein Kinder Arzt er kennt meine ganze akte 

0

Wenn Hämoblobin (roter Blutfarbstoff) zerfällt, dann entsteht Bilirubin (gelber Blutfarbstoff).

Wenn der Arzt sagt, dass es OK ist, kannst du ihm glauben - für alle Blutwerte gelten immer Bereichswerte (also von xxx bis xxx): da kann man mal in der Skala oben, mal unten liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann muss aber nicht. Ich kenne deine krankenakte nicht. Vertraue dem Arzt der kann das ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filipic 12.09.2016, 09:17

Hahah das stimmt, ich hätte auch leber und lungen Krebs 

0
Knuddel23 12.09.2016, 09:21

Also hab vertrauen. ich würde es trotzdem weiter kontrollieren lassen (ich sehe den Wert nicht bzw sehe ihn nicht? . Es kann ein Symptom sein.

1
Knuddel23 12.09.2016, 15:50

Ich würde mal sagen gehe zu einem anderen Arzt und lass die Leber / Galle kontrollieren lassen.

1
Filipic 12.09.2016, 20:18
@Knuddel23

Die Leber war auf Blut Bild war gut, mein Arzt hat es nicht für nötig gehalten! 

0

Laut Internet hätte ich blutkrebs und Nierenversagen 😂
Vertrau einfach deinem Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filipic 12.09.2016, 09:17

Hahah ich auch, meiner Meinung nach dürften solche Seiten im intenert nicht existieren 

0
pennergame00 12.09.2016, 09:18

Hast vollkommen recht 😂

1

Was möchtest Du wissen?