Ist Bier gesund oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alkohol ist niemals gesund. Die, durchaus vorhandenen, positiven Wirkungen werden durch die negativen Auswirkungen mehr als neutralisiert.

"http://de.wikipedia.org/wiki/Bier"

Und was das Rauchen angeht - ich hab schon sehr viel Bier in meinem Leben getrunken und nicht ein einziges Mal Lust auf ne Kippe bekommen. Der Zusammenhang besteht wohl eher bei (Gelegenheits)Rauchern, weil eben grade auf Partys und in Kneipen Alk und Kippen parallel konsumiert werden und man dann als Raucher eher eine Art Gewöhnungseffekt hat, nach dem Motto: Wo Bier ist, muss auch Kippe sein.

Der menschliche Körper ist nicht dazu gemacht Alkohol zu verarbeiten. Darum würde ich nein sagen.

Stellwerk 06.09.2014, 16:52

Natürlich kann unser Körper Alkohol verarbeiten. Aber wie gekicher12 schon schrieb: Es kommt auf die Menge an.

0
MindFlower 06.09.2014, 16:55
@Stellwerk

er kann es sicherich mit Einschränkungen, doch es ändert nicht das er nicht dazu gemacht wurden ist und es dem entsprechend den Körper angreift.

0
Stellwerk 06.09.2014, 16:58
@MindFlower

Da kann man jetzt lange diskutieren: unser Körper ist auch zum langen Marschieren gemacht und nicht dazu, stundenlang täglich auf einem Stuhl zu sitzen - dennoch wird es getan.

Die Frage "wofür unser Körper gemacht wurde", führt uns ganz weit weg - und mit Sicherheit ist eine gewisse (! ) Alkoholtoleranz vorhanden, um z.B. vergorene oder überreife Früchte zu verarbeiten.

0
MindFlower 06.09.2014, 17:03
@Stellwerk

Er erholt sich natürlich schneller von geringen Mengen schädlichen Substanzen als von größeren Mengen. Ob es sich nun um eine wirkliche Toleranz handelt kann ich nicht schreiben.

0
jorki1 06.09.2014, 17:07
@MindFlower

zu viel -ist nun mal Schädlich. Tatsache. Und der menschliche Körper kann auch normale Mengen an Alkohol abbauen. Die Droge Alkohol leben wir aber schon Ewig. Die Verantwortung-wie viel und wie oft -muß jeder selber finden. Begreifst du es nicht wird man Abhänbig. So wie mit anderen Drogen. Die Menschheit liebt diesen Reiz. und wird es auch nicht lassen können -diesen Reiz zu leben.

0
MindFlower 06.09.2014, 17:11
@jorki1

Nach heutigen Stand mag es stimmen. Aber denke ich das selbst kleinste Substanzen kleinste Schäden verursachen können, die vielleicht nicht immer nachweisbar oder messbar sind.

0

Bier ist Gesund!!! Aber bitte in Vernuft. Die Bayern haben es nicht umsonst als Grundnahrungsmittel eingeführt. Und was mit Bier angeht -verstehen sie ihr Handwerk. Bier hat gute Mineralstoffe ,regt an und schmeckt. Passt und weiter.........??????

Stellwerk 06.09.2014, 16:59

Waren nicht nur die Bayern. Bier war früher weit als Getränk verbreitet, weil es durch den Brauprozess sauberer als das Wasser war.

0

Der Körper wird betäubt und der Mageninhalt wandert bei manchem von innen nach aussen, das Rauchverlangen steigt mit jeder Flasche Bier kontinuierlich an. Übermäßiger Genuß führt in die Abhängigkeit.

nicht das bier ist ungesund sonder der alkohol, und was alkohol macht kannste auch googeln

Was möchtest Du wissen?