Ist Berufsunfähigkeitsversicherung mit 3 Jahren Prognosezeitraum wertlos?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Punkt 1 stimmt. Punkt 2 wäre eine Karrenzzeit.

Prognosezeitraum sollte 6 Monate sein, ansonsten nicht abschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrNyquist2108
04.11.2015, 06:15

Zu Punkt 2: Eine Karenzzeit wäre ein individueller Bestandteil der BU oder?

0

Bei diesem Text fehlt mir der Hinweis, ob Du Arbeitnehmer, Beamter oder Selbständig bist.

Denn hier können unterschiedliche Regeln bestehen.

Ansonsten hat Kevin, ja schon alles geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrNyquist2108
04.11.2015, 06:13

Ich bin Arbeitnehmer

0

Ist dein Google ausgefallen?

http://www.bu-absicherung.de/wasmusseinebuenthalten/

Was du wissen willst, steht dort unter Punkt 2. Da man eine solche Katastrophenklausel nicht akzeptieren sollte, erübrigt sich deine zweite Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrNyquist2108
04.11.2015, 17:29

Mein Google scheint nicht richtig zu funktionieren...vielen Dank für den Link!

0

Was möchtest Du wissen?