Ist Berlin bei Nacht für Fußgänger sicher?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an von welcher Seite Du Dich den Flughafen nähern willst. Wenn Du aus der Innenstadt kommst mußt Du durch den Bezirk Wedding durchlaufen. Der Bezirk ist wesentlich sicherer als sein Ruf allerdings wirst Du als Tourist sehr wahrscheinlich recht auffällig und Wedding ist kein "guter" Bezirk . Ich betone immer wieder, dass es in Berlin in aller Regel KEINE gefährlichen Bezirke gibt und man sich zumindest als Berliner zu jeder Tages- und Nachtzeit aufhalten bzw. es zu Fuß durchqueeren kann, ABER es GIBT bestimmte Ecken und das sind meißtens nur zwei oder drei Straßenzüge oder ein paar wenige Plätze an denen sich Kriminalitätsschwerpunkte befinden - wie in eder größeren Stadt. Das Risiko dort einem Raub oder Körperverletzungen zum Opfer zu fallen IST dort erhöht, aber eben nur relativ zu anderen orten. Eigentlich sollte Dir nichts passieren ausgeschlossen ist es jedoch nicht - es ist sehr unwahrscheinlich - ich denke Du kannst das Risiko eingehen. Ich empfehle Dir jedoch Dich dem Flughafen über Charlottenburg (also vom Schloß Charlottenburg über die Otto - Suhr - Allee Rechts Schloßbrücke + Tegeler Weg + Jakob- Kaiser- Platz + Kurt- Schumacher Damm)zu nähern - diese Strecke ist relativ gesehen ein wenig sicherer. Allerdings muß ich auch sagen das keiner dieser Wege zum Flughafen besonders attraktiv oder interesant wäre. Es geht nach Tegel eher durch langweilige Industriegebiete, öden Siedlungen und Kleingärtensiedlungen und Autobahnunterführungen entlang.

keine bange, in berlin werden gegen 24:00 uhr die bürgersteige hochgeklappt und die kriminellen fahren alle mit autos über den kursfürstendamm, um die reichen touristen zu überfallen.

Hallo,

  1. Es gibt auf dem Land genauso viel Kriminaltiät wie in der Stadt in einer Stadt konzentriert sie sich aber und die Zeitungen berichten davon. Besonders in Brandenburg. In meinem Heimatdorf wurden im letzen Jahr 3 mal Menschen halb tot geprügelt es gab 7 Einbrüche und 2 Raubüberfälle Jetzt lebe ich in Neukölln hier gab es bisjetzt einen Einbruch und einer wurde erstochen und alle Verwandten und Freunde jammern rum das es hier dort zu gefährlich wäre....

  2. Um 23.00 sind die Busse meist voller als wenn du um 10.00 Uhr durch die Gegend fährst.

  3. => niemand ist zu Fuß unterwegs => kann dich auch keiner anpöbeln

Was möchtest Du wissen?