Ist belichtungszeit und verschlusszeit das gleiche?

6 Antworten

Nicht zwangsläufig. Du kannst auch mit einer Verschlusszeit von 30 Sekunden eine Belichtungszeit von 1/32.000s erreichen. Macht man z.B. bei der Highspeedfotografie, wenn kürze Belichtungszeiten benötigt werden, als es der Verschluss der Kamera zulässt. Er bleibt dabei in einem dunklen Raum dauerhaft offen und im richtigen Moment wird die Belichtung mit einem Blitz ausgelöst, der eine etrem kurze Abbrenndauer hat, so dass nur dadurch eine Belichtung zustande kommt.

In der Regel sind Verschlusszeit und Belichtungszeit identisch, für 99,9% der Fotografie-Situationen passt es exakt.

Aber bei speziellen Foto-Techniken weichen diese beiden Werte von einander ab, dabei ist die Belichtungszeit immer kürzer als die Verschlusszeit, User migebuff hat solche Situationen beschrieben.

Belichtungszeit und Verschlusszeit sind das gleiche. Diese Zahl bestimmt für wie lang Licht auf den Sensor gelassen wird.
Die Blende bestimmt, wie weit das Objektiv geöffnet ist. Weit offen für Portraits, weit geschlossen für Landschaft.
Der ISO bestimmt die Lichtempfindlichkeit des Sensors.

Belichtungszeit, Verschlusszeit und was macht die Blende?

Hat da wer eine Erklärung? Ich hab Vergleiche von Badewanne zu Trichter und ich versteh halbwegs wie sie funktionieren aber nicht wozu genau das gut ist. Es sind einfach so viele geworden! (ich bin blutiger Anfänger) Ich dachte dass die Belichtungszeit macht wielang es braucht das Foto zu machen d.h bei Blitzen oder Feuerwerk braucht man eine sehr schnelle BZ damit die Fotos alle Details enthalten und nicht verschwommen sind. Die Blende stellt die Helligkeit ein, wobei der ISO-Wert das auch macht? Aber was ist dann mit der Verschlusszeit? 😬 Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was ist ISO, Blende und Verschlusszeit?

Bei der Canon EOS 1300d brauche die besten Einstellungen fürs Carspotting( Das Fotografieren von Autos) Lg

...zur Frage

Lichtwerte auf Blende&Belichtungszeit übertragen

Ich habe eine Hasselblad 500C mit einem Belichtungsmesser der im Drehknauf untergebracht ist. Doch wie weiss ich welche Blende und welche Belichtungszeit ich einstellen muss.

Ich hab das Ganze so verstanden. Zuerst muss ich am Belichtungsmesser den ISO-Wert vom Film einstellen. Der ISO entspricht doch auch mehr oder weniger dem ASA-Wert?

Danach bekomme ich einen Lichtwert. Mit diesem muss ich dann in einer Tabelle nachschauen welche Belichtungszeit ich zur gewählten Blende brauche.

Stimmt das so oder mache ich da was falsch?

...zur Frage

Panasonic Lumix LX7 - lange Belichtungszeiten?!

Ich hab vor kurzem die Panasonic Lumix LX7 gekauft und stoße mit dem Gerät dank meiner Unerfahrenheit was Kameras angeht schön langsam aber sicher an meine Grenzen...

Ich weiß dass man die Belichtungszeit auf mehrere Sekunden bis Minuten stellen kann (so dass z.B. Fotos vom Sternenhimmell verschwommen sind etc...) aber wie?! wenn ich in das Zeiten-Priotitäten Menü gehe, soll ich nur an einem Rad Zahlen einstellen, am Display wird etwas mit SS angezeigt und ich soll was an der Blende drehen.... aber die fotos sehen immer gleich aus DD:

bitte helft mir, ich verzweifle schön langsam...

...zur Frage

Langzeitbelichtung ohne graufiltwr möchte wasserfälle fotografieren?

Ich werde morgen zu einem Wasserfall hinwandern und eine seltene chance haben ihn zu fotografieren (bin im urlaub und wo ich lebe gibt es leider keine wasserfälle). Nun möchte ich diesen schleiereffekt haben und ich weiß dass dies mit einer langzeitbelichtung geht. Ich besitze die canon eos 1100D sowie ein stativ. Leider aber keinen filter und da es sontag ist und wir morgen gleich früh dort hinfahren habe ich auch keine zeit mir einen zu holen. Ich weiß das der iso auf 100 sein muss aber auf was stell ich am besten blende und verschlusszeit? Klappt es trotz graufilter? Hilft es wenn ich die belichtung runterschalte? Ich weiß auch das ich am besten zur dämmerung fotografiere...brauche dringend hilfe. Werde aus dem internet leider nicht schlauer...alles so kompliziert beschrieben danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?