Ist beim Muskelaufbau die Anzahl an Eiweißgehalt egal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

im Aufbau kommt es letztendlich immer auf die Gesamtkalorien an. Die Makroverteilung (Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß) dient rein der Ergebnis-Optimierung. Wenn du also mit den restlichen Makros (FT, KH) auf deine Tageskalorien kommst, dann macht es nichts wenn du mal über den errechneten EW-Bedarf rüberschießt.

Wie sieht denn dein Ernährungsplan bzw. die Makroverteilung genau aus (ein paar zusätzliche Angaben wie Körpergröße, Gewicht, Geschlecht und Alter wären auch ganz hilfreich)?

MfG
GRULEMUCK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paragy
27.10.2015, 16:19

Zielzufuhr:2.591 kcal

Eiweiß:83 g

Fett:33 g

Kohlenhydrate:473 g

Das ist so was ich am Tag schaffen sollte :) , Vllt. noch dazuzusagen dass ich Hardgainer bin und nicht gerade so viel wiege... mit 1,77 und 49kg ziemlich wenig... Trainiere seit 2Monaten und jetzt hab ich mir vorgenomm mal meine Ernährung zum Muskelaufbau zu optimieren :) 49kg, 1,77groß, Männlich

Danke für deine Antwort!

0

Du solltest pro KG Körpergewicht 1.5-2 Gramm Protein zu dir nehmen.
Wenn du mehr zu dir nimmst, schadet es dir nicht, aber es bringt auch nichts.
Grundsätzlich ist es so, dass du 1.5- 2 Gramm Protein pro KG Körpergewicht zu dir nimmst, etwa 0.8g Fett pro Kg Körpergewicht und den Rest deines Tagesbedarfs füllst du mit Kohlenhydraten auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Muskeln aufzubauen musst du 2-3 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu dir nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DANIELXXL
27.10.2015, 16:08

1.5-2 Gramm.
3 Gramm mehr ist komplett übertrieben das bringt dir nichts.

1

Was möchtest Du wissen?